Pfarrei St. Bernhard

Rothschwaiger Straße 53, 82256 Fürstenfeldbruck, Telefon 01841/3242-0, e-mail

Gebetskreis "Die Quelle"

"Die Quelle" ist ein Angebot…
…in gemeinschaftlicher Runde zu beten: "wo zwei oder drei".
…durch Lobpreislieder den "Dreieinigen Gott" zu ehren.
…mit Texten aus dem Alten und Neuen Testament über das Wort Gottes nachzusinnen.
…den Alltag, Geschehnisse, unsere Welt in Bitten und Fürbitten vor Gott zu bringen.
…Glaube, Hoffnung, Liebe-- alles Gelingen durch Lob und Dank auszudrücken.
…in der "Stillen Zeit" sich selbst vor Gott wahrzunehmen.


"Die Quelle" schenkt Erfahrungen
…dass es ermutigt, tröstet und belebt, sich zum Beten mit Anderen zu treffen.
…dass das Glaubensleben gestärkt wird. Bei regelmäßiger Teilnahme auch die Gemeinschaft.
…dass wir füreinander und untereinander "Zeugnis" ablegen können.
…mit neuem Liedgut Freude und Klage zu empfinden oder auszudrücken.
…mit Bitte und Dank sich im "freien" Gebet zu üben.
…den reichen Gebetsschatz der Kirche und aus der Bibel für sich zu entdecken.
…füreinander zu beten, sich segnen zu lassen.


"Die Quelle" lädt ein…
…als offenes Gebetstreffen für Alle, die an christlichen Gebetsformen interessiert sind.
…jeder darf einmal kommen, immer kommen, so oft kommen wie er/sie es will.
…mit einer Bitte: wir fangen sehr pünktlich an.
…immer Dienstag, 19 Uhr in der Kapelle, 60 Minuten.
…2009 gab es 50 Gebetsabende: in der Ferienzeit bitte den Wochenbrief beachten…

"Die Quelle" stellt sich vor…
  • Wir freuen uns über jeden, der da ist.
  • Wir hoffen: dass viele Interessierte, auch Kinder und Jugendliche einen Versuch wagen….
  • Wir sind pro Abend etwa sechs bis zu zwölf teilnehmende Männer und Frauen.
  • Wir schöpfen in der Kraft des Heiligen Geistes aus katholischen und evangelischen Wurzeln.
  • Wir tragen die Gebetsanliegen im Herzen, aber nicht auf der Zunge….nach Haus
  • Wir treffen uns grundsätzlich jeden Dienstag, 19.00 Uhr in der Kapelle.
  • Für die thematische Gestaltung sind verantwortlich: Eva Schmelcher-Kunoth, Juergen Kunoth. Wer möchte kann sich nach Absprache mitarbeitend einbringen.
  • Jeder darf, niemand muss mitsingen, summen; a cappella oder mit Gitarrenbegleitung.
Seit 2005 gibt es in der Pfarrei St. Bernhard die abendliche Gebetsstunde "Die Quelle".

Herzlich willkommen!


Die Termine finden Sie in der Gottesdienstordnung.