Pfarrverband Gars am Inn

Hauptstr. 41    83536 Gars am Inn

Restaurierung der Kirche in Unterzarham beendet

IMG_0497
Nach längerer Zeit der Restaurierung konnten wir nun am Sonntag, den 23. Oktober 2016 mit einer feierlichen Messe unsere Kirche St. Viktor und Corona in Unterzarnham wieder ihrer Bestimmung übergeben. Nachdem wir im Oktober des vergangenen Jahres  mit einer Kreuzfeier die Statik- und Reparatur – Arbeiten zusammen mit unserem Architekten Josef Anglhuber und den beteiligten Handwerkern und Firmen abschließen konnten, und die Kirche in den vergangenen Wochen durch die Firma Lauber innen hergerichtet wurde, so dass sie wie neu aussieht, segnete P. Ulrich Bednara die 12 Apostelleuchter der Kirche und übergab sie damit wieder für Messfeiern, Andachten, aber auch das ganz persönliche Gebet. Es wäre schön, wenn zukünftig auch die eine oder andere Taufe, evtl auch Trauung dort gefeiert wird. In den kommenden Wochen wird noch die Außenanlage rund um die Kirche und ein Weg, der zu der Kapelle hinführt, gestaltet.
 
IMG_0485

Ausflug der Mittergarser Senioren nach Kleinholz

Sen 14
Ausflug der Senioren von Mittergars nach Kleinholz am 12. Oktober 2014
 Am Sonntag den 12. Oktober machten sich 30 Senioren und 2 Begleitpersonen auf den Weg nach Kleinholz bei Kufstein Nach einer schönen Hinfahrt und immer besser werdenden Wetter kamen wir am Wallfahrtsort Maria Hilf bei Kleinholz, nördlich des Zeller Berges an. Dort wurden wir bereits von einem Pater ( Missionare vom kostbaren Blut ) empfangen und bekamen von ihm geschichtliches und interessantes vom Wallfahrtsort und seinen Missionaren erzählt. Pater Stautner hielt mit uns eine Marienandacht und im Anschluss erhielten wir ein Marienbildchen als Erinnerung.
Danach ging unsere Fahrt weiter zum Gasthaus Schanz in Ebbs, wo wir allerhand leckeres zum Essen bekamen und die mittlerweile sehr warme Sonne genießen konnten. Am meisten freute es Petra Eder, dass wieder mehr Senioren sich an der Fahrt beteiligen und sie einen Ort gefunden hat, den niemand kannte. Rundherum ein schöner und gelungener Ausflugstag. Bis zum nächsten Jahr.
Petra Eder
Sen 2014 2
Kleinholz
Sen 4
Sen 5
Sen 6
100 Jahre Pfarrkirche in Mittergars

……es ist mir heute eine große Ehre und Freude, unserer Kirche zu ihrem 100. Geburtstag zu gratulieren. Der Weihetag der Kirche war am 13.10. 1909, wie wir es auf der Urkunde vor dem Altar lesen können.
… Ich möchte nun auf einige wichtige geschichtliche Eckdaten unserer Kirche und Pfarrei eingehen.
Die ehemalige kleinere gotische Vorgängerkirche, die mitten im Dorf stand, wurde im 15. Jahrhundert erbaut und wurde als Michaels Kirche geweiht.
1913 wurde die spätgotische Kirche abgebrochen. Der Platz ist heute mit einer Mariensäule gekennzeichnet und dient ebenfalls als Gedenkstätte für die Opfer der beiden Weltkriege. Auf den Bild-Collagen an den beiden Seitenaltären hängt eine alte Postkarte, auf der beide Kirchen gemeinsam zu sehen sind.
UNSERE HEUTIGE Pfarrkirche wurde 1908 – 1909 am Ortsrand des Dorfes nach Plänen des Architekten Josef Elsner von München als neubarockes Werk erbaut. Für den Hochaltar wurden als Figuren rechts und links die heilige Katharina und die heilige Barbara vorgesehen, aber dann doch nicht ausgeführt. Ihre Plätze sind jetzt mit dem heiligen Benno und Korbinian geschmückt. Mir wurde erzählt, dass Pfarrer Kufner keine weiblichen Heiligen in der Kirche wollte.

….Im Kirchturm hängen 4 Glocken: die Michaelsglocke, eine Marienglocke , eine Floriansglocke die auch als Wetterglocke benützt wird und die 1956 von Pfarrer Ruhland geweiht wurde, von Johann Hahn in Landshut gegossen und sie trägt die Inschrift : von Blitz und Ungewitter bewahre uns ,oh Herr. Die 4. Glocke wird als Totenglöckchen benützt und ist ein sehr altes Geläut aus der Vorgänger Kirche.





…Nach einjähriger Renovierungszeit konnten wir im Dezember 2008 in unsere helle und wunderbar saubere Kirche einziehen und den 1. Gottesdienst am Heiligen Abend zusammen feiern. Am 8. Februar haben wir unsere Einweihung gebührend gefeiert.

….. Petra Eder
zum Seitenanfang