Pfarrverband Glonnauer Land

Pfarrstr. 6, 82281 Egenhofen, Telefon: 08145-99 59 07-0, E-Mail: st-georg.aufkirchen@ebmuc.de

Elternbeirat und Elternarbeit

Der aktuelle Elternbeirat im Kinderhaus St Georg 2015/16
Elternbeirat 2015/16
Am 1.10.2014 wurde der Elternbeirat 2014/2015 gewählt.
Die neuen Elternvertreter sind:
stehend v. l.:
Sabine Macheleid (Öffentlichkeitsarbeit)
Tanja Stumbaum (2. Vorsitzende)
Margit Burkart (Beisitz)
Marylin Thomann (Kassier)
Tanja Zeller (Beisitz)
Sitzend v. l.:
Monika Droglauer (Beisitz)
Andrea Hartkop (Schriftführerin)
Nicole Wagner (Beisitz)
Severine Marklseder (1. Vorsitzende)


Der Elternbeirat und das Kindergartenteam freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit. Es werden wieder etliche Aktionen und Feste mit den Kindern geplant.
Email

Unsere Elternarbeit: von der Zusammenarbeit mit den Eltern zur Erziehungs- und Bildungspartnerschaft

Neben einer guten Zusammenarbeit mit den Elternbeirat und dem Kinderhausteam, ist uns eine Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit allen Eltern wichtig - zum Besten der Kinder!
Dazu machen wir Ihnen folgende Angebote:

   -  Wir führen ein ausführliches Gespräch mit Ihnen bei der Aufnahme und
      Eingewöhnung Ihres Kindes.
   - Wir sprechen mit Ihnen regelmäßig darüber, wie sich Ihr Kind entwickelt.
   Bei Bedarf vernetzen und vermitteln wir mit Beratungs- und Fachdiensten.
   - Für neue, interessierte Eltern veranstalten wir mit dem Kinderhausteam
     einen Informationstag.
   - Wir feiern gemeinsam Feste und gestalten Aktionen mit allen Eltern.
   Wir laden Eltern auch zu kreativem Gestalten ein (z.B. Schultüten basteln).
   - Aktuelle Projekte oder Gruppenthemen hänen wir für Sie zur Einsicht aus.
   - Wir dokumentieren unsere Aktivitäten.
   - Eltern erhalten mehrmals jährlich unsere Elternbriefe mit wichtigen
      Informationen.
   - Wir führen jedes Jahr eine Elternbefragung durch, an der die Eltern ihre
      Zufriedenheit mit den Lernangeboten, den Öffnungszeiten, etc. rückmelden
      können.
   - In unserer Elternbücherei können Eltrern und Kinder wöchentlich Bücher
      ausleihen.