Pfarrverband Gmund-Bad Wiessee

St. Antoniusstr. 12, 83707 Bad Wiessee, Telefon: 08022-968360, E-Mail: Maria-Himmelfahrt.Bad-Wiessee@erzbistum-muenchen.de

Aktuelles

Pfarrbüro Bad Wiessee:

Montag         geschlossen
Dienstag       09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch        11.00 Uhr - 13.00 Uhr
Donnerstag   09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Freitag          geschlossen

Pfarrbüro Gmund:

Montag          09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Dienstag        geschlossen
Mittwoch        11.00 Uhr - 13.00 Uhr
Donnerstag    geschlossen
Freitag           09.00 Uhr - 12.00 Uhr

Bedingt durch die Pfingstferien sind die Pfarrbüros neben den üblichen Öffnungszeiten nur eingeschränkt besetzt:
Pfarrbüro Gmund:           12. und 16.06.2017 geschlossen
Pfarrbüro Bad Wiessee :  06.06.2017 geschlossen

In dringenden Fällen sind wir außerhalb der Öffnungszeiten unter der Nummer 08022/96836-0 erreichbar.


Bad Wiessee – Sonntagabendmesse (Kurgottesdienst) 

 
Um der Sonntagabendmesse eine besondere Note zu verleihen, wollen wir heuer den Versuch unternehmen, den Kurgottesdienst, der während den Sommermonaten in der Kirche Maria Himmelfahrt stattfindet, in die Herz-Jesu-Kapelle (Löblweg 4) zu verlegen (25. Mai bis 10. September). 


Bad Wiessee – Ausflug des Altenclubs und Frauenkreises

 Am Mittwoch, 14.06.2017, fahren Altenclub und Frauenkreis nach Markt
Indersdorf. Es wird das ehemalige Augustiner-Chorherren-Stift besucht. Die Stiftskirche ist der Muttergottes und den Apostelfürsten Petrus und Paulus geweiht. Sie besitzt eine Doppelturmfassade mit 54 Meter hohen Spitztürmen. Anschließend besichtigen wir einen Spargelbetrieb. Zum Spargelschlemmen sind wir in der Gaststätte Gutmann in Ecknach. Abfahrt ist um 13.00 Uhr an der Bäckerei Gschwendtner, Ringberstraße 2. Die Zusteigemöglichkeiten sind bekannt. Anmeldung bei Autobus Oberbayern, Tel.: 81338.

Bad Wiessee - Fronleichnam 

 Der Festgottesdienst an Fronleichnam, 15.06.17, findet um 09.30 Uhr in der Kirche Maria Himmelfahrt statt. Im Anschluss zieht die Prozession über die Bundesstraße – Sterneggerstraße zum Dorfplatz, an dem sich ein Altar befindet. Weiter zieht die Prozession über die Steinbrecherstraße – Hagngasse – Prinzenruhweg – Simperetsweg bis zum "Pfrinstadl", an dem sich ein weiterer Altar befindet. Danach führt der Weg weiter über die Freihausstraße – Dr.-Scheid-Straße zur Kirche St. Anton. Hier wird die Feier mit dem Eucharistischen Segen abgeschlossen. Der Festzug führt im Anschluss zurück zum Gasthof zur Post, wo mit einer gemütlichen Einkehr das Fest abgeschlossen wird.
Wir bitten die Anrainer des Prozessionsweges ihre Häuser zu schmücken.

Gmund - Fronleichnam

 Prozessionsverlauf am 15.06.17 nach dem Festgottesdienst wie folgt: Pfarrkirche – Kirchenweg – Osterbergweg - Tegernseer Str. (B307) Mangfallbrücke - Wiesseer Str. (B318) - Tölzer Str. - Alte Kaltenbrunner Str. - erster Altar - Wiesseer Str. - Parkplatz Ortsschild Gmund, vor Bahnübergang - zweiter Altar - zurück über Wiesseer Str. - Parkplatz Sparkasse/Schaftari - dritter Altar - Wiesseer Str. – Mangfallbrücke - Tegernseer Str. – Osterbergweg – Kirchenweg – Rathausplatz - vierter Altar - Pfarrkirche.
Wir bitten die Anrainer des Prozessionsweges ihre Häuser zu schmücken.


Bad Wiessee – Patrozinium St. Anton

 Am Sonntag, 18.06.2017 findet um 10.00 Uhr unser Patrozinium in St. Anton mit unseren evangelischen Nachbarn statt. Anschließend Kirchenzug zum evangelischen Gemeindezentrum. Dort ökumenisches Pfarrfest und um 14.00 Uhr zum Abschluss, offenes Singen in der Evangelischen Friedenskirche.


Vorschau:

Gmund - Kath. Frauenbund

Am Montag, 19.06.2017 veranstaltet der kath. Frauenbund Gmund eine Halbtagesfahrt nach Iffeldorf zum Gut Aiderbichl. Die Fahrt beinhaltet eine Führung, Kaffee und Kuchen, sowie ein Abendessen. Interessierte melden sich bitte bis spätestens 16.06.2017 bei Frau Irmgard Schiele, Tel. 08021-7386.

Geocache "Maria Himmelfahrt"

Für alle Geocacher gibt es zur 90-Jahr-Feier der Kirche "Maria Himmelfahrt" etwas zu entdecken. Nähere Informationen dazu gibt es hier.

Tegernseer Tal – Nachbarschaftshilfe - Weitere Helfer gesucht…

Vor ein paar Jahren haben wir unsere Nachbarschaftshilfe ins Leben gerufen. Die Anfragen an unsere Hilfsangebote von kleinen handwerklichen Tätigkeiten hin zu Begleit- oder Besuchsdiensten steigen seitdem stetig an. Inzwischen sind wir so gewachsen, dass wir weitere Helferinnen und Helfer zur Unterstützung benötigen. Wir würden uns deshalb freuen, wenn Sie ein wenig von Ihrer Zeit und Kraft aufbringen könnten, um uns bei unseren zahlreichen Aufgaben zu unterstützen. Die Aufgaben sind nicht schwer, zeitlich je nach eigenen Möglichkeiten gut planbar, vielfältig, reich und sinnvoll! Für genauere Informationen melden Sie sich doch bitte Kontakt bei uns: 08022/706563 oder info@nachbarschaftshilfe-tegernseertal.de