Willkommen im Pfarrverband Grafing!

Kirchenplatz 4, 85567 Grafing | Telefon: 08092 9217 | E-Mail: PV-Grafing@ebmuc.de

PFARRBRIEF "DON QUICHOTTE"

Im November 2007 erschien die erste Ausgabe des "Don Quichotte". Seitdem erscheint er viermal im Jahr, inzwischen in einer Auflage von 3.700 Stück. Hier können Sie unsere Pfarrverbandsnachrichten auch online lesen – als PDF zum Downloaden.
Logo Don Quichotte
"Don Quichotte und die Windmühle. Diese beiden gehören in unserem Denken zusammen wie der Hl. Martin und sein Mantel. Aber was hat Don Quichotte mit dem Pfarrverband Grafing zu tun, so mag sich mancher die Frage stellen. Im Lexikon nachgesehen, steht dort Folgendes geschrieben: 'Held des spanischen Nationalromans von Cervantes, Sinnbild des unbeirrbaren, wirklichkeitsfremden Idealisten'. Und diese Beschreibung trifft genau die Sichtweise eines großen Teils unserer Gesellschaft, wenn sie die Kirche, speziell die katholische und ihre Treuen, ins Visier nehmen: Unbeirrbare, wirklichkeitsfremde Idealisten. Doch diese am meisten bekannten komischen Episoden sind im Roman nur Geschehnisse am Rande.

Die Geschichte ist im Grunde ein langes Gespräch zwischen zwei Leuten, die die ganze Zeit nebeneinander herreiten. Wie sich diese beiden Figuren anhand dieser Gespräche entwickeln, das ist das eigentlich Interessante und Spannende. Sancho Panza ist zunächst der Bauer, der am Anfang als der Unterbelichtete auftritt. Im Gespräch mit Don Quichotte entwickelt er sich vom ersten Moment an bis zum Ende des Romans immer weiter. Letztendlich übernimmt Don Quichotte vieles von Sancho.

Und genau darauf kommt es uns an: Den Pfarrverband, die Pfarreien und Gruppen voneinander wissen zu lassen, einander ins Gespräch bringen und dadurch das Verständnis füreinander zu fördern.

(Pfarrer Hermann Schlicker in der Erstausgabe)

       
>> ARCHIV