Pfarrverband Haar

St. Konrad, St. Bonifatius, St. Martin

Kontemplation - Sitzen in der Stille

Jeden Freitag: 19:00 - 20:30 Uhr (außer in den Ferien und an Feiertagen)
in der "Oase" des Pfarrheims von St. Konrad
Als mein Gebet immer andächtiger und inniglicher wurde,
da hatte ich immer weniger und weniger zu sagen.
Zuletzt wurde ich ganz still.
Ich wurde, was womöglich ein größerer Gegensatz zum Reden ist,
ich wurde ein Hörer.
Ich meinte erst Beten sei Reden.
Ich lernte aber,
Daß Beten nicht nur Schweigen ist, sondern Hören
so ist es: Beten heißt nicht sich selbst reden hören,
beten heißt, still werden und still sein und warten bis der Betende Gott hört.

(Kirkegaard)

Überlegung zur Kontemplation

Der Weg der Kontemplation ist ein Gebets- und Übungsweg.
Es handelt sich dabei um eine Form der nicht gegenständlichen Meditation, die Körper Geist und Seele in aufrechter Sitzhaltung, bewusster Atmung, schweigend zu Stille führt. Sie ist dem Übungsweg des Zen vergleichbar. Das Wort Kontemplation kommt aus dem Lateinischen und bedeutet: auf etwas schauen. Beruhend auf den Erfahrungen und Überlieferungen von Frauen und Männern der christlichen Mystik (z.B.: Teresa von Avila, Joh. v. Kreuz, Meister Eckart, Joh. Tauler) werden Wille, Verstand und Gefühl durch geduldiges stetiges Üben ins Schweigen geführt. Die immer wieder zu erneuernde Übung der wachen Aufmerksamkeit bereitet den Weg zur Wahrnehmung des Augenblicks und damit des Ursprungs unseres Seins. Die Tradition nennt es: "Dasein in der Gegenwart Gottes".

Jeden Freitag, außer in den Ferien und an Feiertagen, sitzen wir 3 x 20 Minuten in der Stille. Kontemplatives Gehen, Übungen aus dem Qigong, Tönen und rezitieren von geistlichen Texten gehören zur Tradition der Kontemplation.
Material wie Sitzkissen, Decken und Hocker sind vorhanden.
Unabhängig von Konfession und Alter sind Interressierte herzlich willkommen.
Informationen zum Hintergrund und wenn möglich kurze Anmeldung unter:
Verantwortliche: Petra Schwerdtner Tel.:089/ 45 43 99 16.

Schweigetag

Ein mal im Jahr findet in der Pfarrei St. Konrad ein Schweigetag mit dem Kontemplationslehrer/Pastoralreferent (Leiter des Fachreferat für Exerzitien und religiöser Begleitung von Ehrenamtlichen der Diözese München Freising) Günther Lohr statt.

Der nächste Termin ist in 2017.

Anmeldung erbeten unter:
Fachbereich für Exerzitien in München, Dachauerstr., Tel.: 089/ 559801-14
oder Petra Schwerdtner, Haar Tel/ Fax:089/ 45 43 99 16
Alle Veranstaltungen sind ein kostenloses Angebot der Pfarrei St. Konrad und der Diözese München/ Freising.