Pfarrverband Isarvorstadt

Der Pfarrverband Isarvorstadt besteht aus den beiden Pfarreien St. Anton und St. Andreas in München
7. Februar 2013

St. Andreas erinnert an Pfarrer Muhler

Am 19. Februar erinnert die katholische Pfarrgemeinde St. Andreas an ihren ersten Pfarrer, Dr. Emil Muhler. Es ist dies sein 50. Todestag. Muhler hatte die Pfarrei von 1924 bis 1963 durch bewegte Zeiten geführt, aufgebaut und geleitet. Als sozialer Denker, als politisch engagierter Christ und als Priester hat Emil Muhler die Stadt München und unser Schlachthofviertel mitgeprägt. Sein Widerstand gegen das nationalsozialistische Regime brachte ihn nach zwei vorherigen Verhaftungen im September 1944 ins Konzentrationslager Dachau. Dem „Todesmarsch” der KZ-Insassen konnte er am 27. April 1945 bei Starnberg entfliehen.

Die Pfarrei lädt aus Anlass seines 50. Todestags zum Gedenken und zur Begegnung ein:

Dienstag, 19. Februar
Kranzniederlegung auf dem Waldfriedhof
19.00 Uhr, Gedenkmesse in der Andreaskirche, Zenettistr. 44.
anschließend Begegnung und Gespräch

Samstag, 27. April
Besuch der Gedenkstätte KZ Dachau
Anmeldung im Pfarrbüro St. Andreas, Tel. 77 41 84

Mehr unter www.pfarrverband-isarvorstadt.de.

Zum Herunterladen