Pfarrverband Isarvorstadt

Der Pfarrverband Isarvorstadt besteht aus den beiden Pfarreien St. Anton und St. Andreas in München

Konzert des Hauses für Gregorianik

Sonntag, 22. März 2015, 19.30 Uhr, AndreaskircheHiob – Ein Mensch ringt mit Gott

Hebräisches Original, Gregorianischer Choral, Texte und Improvisationen zum Buch HIOB mit

Stanislava Stoytcheva, Sopran
den Münchner Scholaren unter der Leitung von Frater Gregor Baumhof
Christian Schuler, Texte
Xander Zimmermann, Klavier, und Jürgen Schneider, Percussion, Improvisationen

Eintritt frei - Spenden erbeten
Die Münchner Scholaren, Xander Zimmermann und Jürgen Schneider

Dieses geistliche Konzert widmet sich der biblischen Gestalt Hiob. Es ist eine höchst provokative Sprache, mit der Hiob in seinem Ringen mit Gott spricht; er – da ihm alles entrissen wurde – erlebt Gott weniger als Vater denn als Feind. Aber im Verlauf dieses Ringens zeigt sich ihm Gott neu in seiner überwältigenden Macht und Größe. Hiob kniet neu anbetend vor ihm nieder und erkennt neu, dass Gott ihm in Liebe zugetan ist.

Der Weg dieses Ringens ist Orientierung für Gesänge, Texte und Improvisationen, die an dem Abend auf dem Atem Hiobs erklingen wollen. Stanislava Stoytcheva trägt Ausschnitte aus dem Buch Hiob im hebräischen Original gesungen vor. Die Münchner Scholaren steuern Responsorien aus dem Repertoire des Gregorianischen Chorals bei. Christian Schuler trägt dichterische Texte vor, die dieser biblischen Figur gewidmet sind. Drei Blöcke mit diesen Gesängen und Texten verbinden jeweils freie, zwischen Jazz und Klassik schwebende Improvisationen. Xander Zimmermann, Klavier, und Jürgen Schneider, Percussion, führen sie so meditativ und nach innen orientiert weiter. Diese vier unterschiedlichen musikalischen Beiträge stehen aber nicht isoliert nebeneinander, sie ergeben für den aufmerksamen Hörer das Erlebnis einer spirituellen Reise.

Der Eintritt ist kostenfrei, eine Spende als Kostenbeitrag ist willkommen.