Pfarrverband Karlsfeld

Krenmoosstr. 7, 85757 Karlsfeld, Telefon: 08131-59393-3, E-Mail: St-Anna.Karlsfeld@ebmuc.de

Bibelgesprächskreis

Bibelkreis
Was wollen wir?
Der Bibelabend steht unter dem Motto: „Die Heilige Schrift lesen heißt sich von Christus Rat holen“ (Franz von Assisi), aus den kraftvollen Quellen der Bibel schöpfen.
Wir wollen zusammen über biblische Texte nachdenken und uns von ihnen für unser eigenes Leben anregen lassen. Informationen zur Welt und Umwelt der Bibel sollen dazu beitragen, das Verständnis der Texte zu fördern.
 
Ein bisschen Geschichte
Entstanden ist der Bibelkreis in unserer Pfarrei vor bald 30 Jahren: Durch eine Volksmission in St. Anna wurde vielen bewusst, dass man über den Kinderglauben längst hinausgewachsen war und das angelernte Schulwissen einen auch nicht mehr richtig trug. Ein Glaubensgesprächskreis junger Familien bzw. Elternpaare fand sich regelmäßig zusammen; man stellte aber bald fest, dass man doch öfter fachliche Hilfe bräuchte. Das Bedürfnis, mehr über Gott und unseren christlichen Glauben zu erfahren bzw. unser Wissen zu vertiefen, wurde immer drängender. Ende 1985 ergab sich mit dem neuen Pfarrer für einige Pfarreimitglieder eine Möglichkeit mit dem Neokatechumenat. Andere ergriffen selbst die Initiative und baten Herrn Manfred Hofer als studierten Theologen, einen „Bibelkreis“ zu leiten. Nachdem H.H. Pfarrer Krieger seine Zustimmung gegeben hatte, startete der „Bibelkreis“ im Oktober 1988. In den ersten Jahren traf man sich alle 14 Tage im Pfarrheim, heute kommt „man“ etwa alle vier Wochen zusammen. Inzwischen sind fast 400 Treffen zusammengekommen!
 
Wann und wo treffen wir uns?
Das Gespräch findet in der Regel einmal im Monat im St.-Anna-Haus (Nebeneingang, 1. Stock, Karl-Leisner-Raum), jeweils dienstags um 20:00 Uhr statt und dauert etwa eineinhalb Stunden. Die genauen Termine können dem liturgischen Kalender oder dem Jahresplan im Schaukasten entnommen werden.
Gesprächsinhalt sind meist die Sonntagslesungen, gelegentlich auch einzelne biblische Sonderthemen (z.B. Paulusbriefe, Propheten, Psalmen).
 
Der „Bibelkreis“ ist kein geschlossener „Kreis“, keine Vereinigung aus bestimmten Mitgliedern, sondern ist offen für jedermann und zu jeder Zeit. Willkommen ist jeder Interessierte, der mit anderen gemeinsam die Hl. Schrift lesen und sie besser verstehen lernen will. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es besteht weder Redezwang noch die Pflicht zu regelmäßiger Teilnahme; man kann auch nur an einzelnen Gesprächsrunden teilnehmen.
 
Kontakt:
 
Leiter des Bibelkreises:
Manfred Hofer
Tel. 08131/91673
oder Pfarrbüro Sankt Anna
 
Die Treffen des Bibelkreises im Schuljahr 2015 /2016:

20.10.15 / 17.11.15 / 15.12.15 / 12.01.16 / 02.02.16 / 08.03.16 / 05.04.16 / 03.05.16 / 31.05.16 / 28.06.16 / 19.07.16