Kinderhaus St. Josef Karlsfeld

Schützenstr. 16
85757 Karlsfeld
Fax: 08131-278919
E-Mail: st-josef.karlsfeld@kita.erzbistum-muenchen.de
Web: www.erzbistum-muenchen.de/Kinderhaus-Karlsfeld

Der Hort und seine Gruppen

Unsere fünf Hortgruppen bieten Platz für 133 Kinder.
Die Kinder besuchen den Hort von der 1. Klasse bis zur 4. Klasse.
Die Betreuerinnen der Feuergruppe:
Katharina Mechling, pädagogische Fachkraft, Gruppenleitung
Jolanta Asenkowicz, pädagogische Ergänzungskraft
Alexander Haggenmiller, Jahrespraktikant

Die Betreuerinnen der Kinderburg:
Justyna Mazur, Dipl. Sozialpädagogin, Gruppenleitung
Heike Hünemann-Rottstegge, pädagogische Ergänzungskraft
Aneta Lewandowska, pädagogische Ergänzungskraft

Die Betreuerinnen der Wassergruppe:
Simone Tegelkamp, stellv. Kinderhausleitung, Qualitätsbeauftragte, Fachpädagogin
für ganzheitliche Körperwahrnehmung, pädagogische Fachkraft, Gruppenleitung
Monique Hennig, pädagogische Fachkraft
Judit Szabo, pädagogische Ergänzungskraft

Die Betreuerinnen der Erdegruppe:
Monika Handrick-Sachs, pädagogische Fachkraft, Gruppenleitung
Katarzyna Zamanakos, pädagogische Ergänzungskraft, Magister für Pädagogik im Fachbereich des Elementarunterrichts (Univ. Lublin)

Die Betreuerinnen der Luftgruppe:
Fotini Tsianaka, pädagogische Fachkraft, Gruppenleitung
Alexandra Ziemann, pädagogische Ergänzungskraft

Gruppenübergreifend tätig:
Gudrun Weißenberger, pädagogische Ergänzungskraft
Malgorzata Meinhard, pädagogische Ergänzungskraft

Fußabdrücke

Tagesablauf im Hort

  • 6.45 – 8.00 Uhr Frühdienst in der Bärengruppe
  • 7.40 Uhr die Kinder werden zur Schule geschickt
  • ab 11.10 Uhr Mittagessen - nach Unterrichtsende kommen die Kinder und können zu Mittag essen
  • bis 14.00 Uhr Freispiel, ausreichende Bewegungsmöglichkeit im Freien und gezielte Beschäftigung
  • gegen 14.15 Uhr Hausaufgaben
    gegen 15.30 Uhr Brotzeit-Pause
  • bis 18.00 Uhr Angebot und Ausklang

Der hausaufgabenfreie Freitag ist der besondere Tag für Angebote, Aktionen und Unternehmungen. Dieser Tag endet um 17.00 Uhr

Zeichnung: Hilfe bei der Hausaufgabe

Hausaufgaben im Hort

Wir ermöglichen Lern- und Arbeitsbedingungen, unter denen die Kinder ihre Hausaufgaben eigenverantwortlich, pflichtbewusst und selbständig anfertigen können.

Wir fördern und unterstützen die Kinder - dem Alter und ihren Fähigkeiten entsprechend - so vollständig und der Form angemessen wie möglich, ihre Hausaufgabenpflicht zu erfüllen.

Wir schaffen eine Atmosphäre der Sicherheit und Geborgenheit, indem wir den Kindern als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Wenn nötig, erhalten sie von uns individuelle Hilfestellungen zum Suchen und Finden angst- und stressfreier Lösungen.
                                
In der Praxis bedeutet das:
  • Beginn und Dauer: Montag – Donnerstag 14.00 – 16.30 Uhr
  • Freitag: hausaufgabenfrei
  • freie Platzwahl
  • Einstimmung: Ruhe- und Stilleübungen, Konzentrationsübungen, Kinesiologie
  • Planung und Zeiteinteilung
  • Vollständige Erledigung der schriftlichen Hausaufgaben nach Absprache und Möglichkeit
  • Hilfestellung und Unterstützung durch die Erzieherinnen
  • die Älteren helfen den Jüngeren
  • Lernen und Üben mit den Eltern zu Hause
  • nach Absprache auch Gemeinschaftsarbeit
  • freie Entscheidung, ob ausmalen, Gedicht lernen, lesen, zu Hause erledigt wird
  • gegen 15.15 Uhr Pause um sich zu bewegen und sich mit einer kleinen Brotzeit zu stärken
  • bei Überforderung und Müdigkeit haben die Kinder das Recht, eine Pause zu machen
  • Eltern interessieren sich und schließen die Hausaufgaben mit ihrem Kind ab
Post it mit Text: mit Liebe lernen
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel