Pfarrverband Königsdorf-Beuerberg

St. Laurentius Königsdorf: Sedlmeierstraße 4, 82549 Königsdorf, Tel: 08179 / 490       St-Laurentius.Koenigsdorf@ebmuc.de
St. Peter und Paul Beuerberg: Klosterstraße 2, 82547 Beuerberg, Tel: 08179 / 398       St-Peter-und-Paul.Beuerberg@ebmuc.de

Mariä Heimsuchung Oberbuchen

Kirche Außenansicht
Auf der Anhöhe stand ursprünglich eine kleine Feldkapelle.
Als um 1627 die Pest unser Gebiet überzog, wütete sie besonders stark in der Buchener Gegend. Die Pesttoten wurden bei der Kapelle bestattet. Damals legten die Einwohner das Gelübde ab, nach dem Ende der Pest dort oben eine Kirche zu Ehren der Mutter Gottes zu bauen.
Bereits 1636 errichteten die Überlebenden unter Abt Waldram Weiß auf der Begräbnisstätte von über 300 Pesttoten eine Marienkirche. Georg Asam fertigte das Fahnenbild 1682. Den Erweiterungsbau der Kirche und der Sakristei in den Jahren 1711/13, die Erhöhung der Kirchenmauern und die Stuckarbeiten in den Jahren 1737/38 führte Josef Hainz aus. Von Jakob Pock aus Benediktbeuern stammen die Kistlerarbeiten. 1757 bekam die Kirche einen neuen Hochaltar vom Tölzer Kistler Johann Schmid um 58 fl. Ein weiterer Anbau folgte im Jahre 1849. ...
Eine vollständige Renovierung der Kirche mit Innenaushub, Mauerentfeuchtung, neuer Dacheindeckung und Kupfereindeckung der Turmkuppel fand 1973 statt.
Der Münchner Kirchenmaler Johann Stachl führte die Arbeiten im Innern der Kirche aus.
Der Rokkokoaltar zeigt in der Mitte eine schöne, sitzende Madonna mit Kind. Reiche Stukkaturen zieren die Decke im Altarraum. Bemerkenswert sind die Figuren des heiligen Rochus, Sebastian, Leonhard, Korbinian und eine Rosenkranzmadonna.
Erst nach 1945 bekam Oberbuchen ein eigenes Begräbnis.
Im November findet seit alter Zeit hier ein Leonhardiritt statt.
Patrozinium ist am Fest Maria Heimsuchung, dem 2. Juli.

...............................................................

aus:
Georg Burger, Marlies Hieke
"Königsdorf Heimatbuch"
Vergangenheit und Gegenwart 1999
Seite 100f
Altarbild

Nachruf

"Er hat uns aus Liebe im voraus dazu bestimmt, durch Jesus Christus seine Söhne zu werden und nach seinem gnädigen Willen zu ihm zu gelangen." (Eph 1,4-5)
Mesner Oberbuchen
Mit diesem Satz aus dem Epheserbrief bringt die Pfarrgemeinde St. Laurentius Königsdorf und die Filiale Mariä Heimsuchung Oberbuchen ihre Trauer über den Tod von

Herrn Johann März

zum Ausdruck, der am 17. Februar 2016 verstarb.
Als Pfarrgemeinde verlieren wir einen angesehenen, geschätzten, gläubigen Christen und Katholiken.
Herr März war seit 1971 Mesner in der Filialkirche Mariä Heimsuchung in Oberbuchen. Darüber hinaus war er von 1983 bis 2006 Mitglied der Kirchenverwaltung. Sein engagiertes Handeln aus dem Glauben wird uns fehlen.

Wir danken für seinen Dienst, den er in einem großen Pflichtbewußtsein bis vor wenigen Wochen trotz Krankheit ganz selbstverständlich verrichtet hat.


Erstkommunion 2014

Am 04. Mai 2014 feiern 6 Kinder aus Oberbuchen in der Filialkirche Mariä Heimsuchung ihre erste Heilige Kommunion.
2014EK-Oberbuchen

Erstkommunion 2013

Zwei Kinder aus Oberbuchen bereiteten sich seit dem Fest "Mariä Lichtmeß" auf ihre erste Heilige Kommunion vor.
Oberbuchen2013
Das Fest ihrer Erstkommunion feierten sie am Sonntag, 12. Mai 2013 um 10 Uhr in der Filialkirche Oberbuchen.

Sternsinger - Aktion 2013

Oberb. Sternsingen

Sternsinger - Aktion 2012

Nach der Aussendung in der festlichen Wortgottes-Feier machten sich zwei Sternsingergruppen auf den Weg, um Gottes Segen zum Neuen Jahr in die Häuser zu bringen. Der Spendenerlös geht über das Kindermissionswerk Aachen in Kinderhilfsprojekte in Nicaragua.
Sternsinger Kirche Oberbuchen
Sternsingergruppe Oberb
Sternsingergruppe Oberb

Erste heilige Kommunion am 15. Mai 2011

Mit Eifer und und großer Freude haben sich die 7 Kinder auf ihre Erstkommunion vorbereitet. Zusammen mit Pfarrer Mario Friedl und Pastoralassistent Roland Gruber feierten sie den Festgottesdienst und ihre erste Heilige Kommunion. Der Festtag fand seinen Abschluss in einer gemeinsamen Dankandacht.
EK Oberbuchen 2011



Auf welche biblische Geschichte bezieht sich
das Fest Mariä Heimsuchung?