Pfarrverband Kraiburg

Marktplatz 33, 84559 Kraiburg a. Inn, Telefon: 08638-88570, E-Mail: PV-Kraiburg@erzbistum-muenchen.de

Kopfgraphik Tk.

Rückblick 2012


Acht neue Ministranten in der Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere

In diesem Jahr haben sich so viele Ministranten wie schon seit langer Zeit nicht mehr, für den Altardienst mit Begeisterung entschieden.
Kaplan Christoph Stürzer nahm sie offiziell in die Schar der kleinen Diener Gottes auf.

Wir wünschen ihnen viel Freude bei der Mitgestaltung der Gottesdienste.
Neue Minis Taufkirchen

Taufkirchner Pfarrfest hilft Kindern in Kenia und krebs- und chronisch kranken Kindern in Deutschland

Die Pfarrei Taufkirchen möchte mit dem Erlös des Pfarrfestes jedes Jahr auf`s Neue Organisationen und Einrichtungen unterstützen, die sich um das Wohlergehen ihrer Mitmenschen kümmern, sich um den Nächsten sorgen. In diesem Jahr wird der Erlös von 800,00 € vom Pfarrfest im Juli aufgeteilt. 400,00 € bekommt "The Nest" von Irene Baumgartner aus Polling und 400,00 € bekommt die " Björn-Schulz-Stiftung", die den Irmengardhof, ein Teil des früheren Klostergutes Mitterndoef (in der Nähe von Gstadt/Chiemsee), renovieren.

Der Irmengardhof bietet krebs- und chronisch kranken Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und deren Eltern viele Möglichkeiten Atem zu holen, von einem schwierigen, anstrengenden und oft sehr belastenden Alltag. Die Freizeiten werden von pädagogisch und psychologisch geschultem Personal betreut und begleitet.
Spenden Taufkirchen

Jubiläumskonzert 10 Jahre Rhythmus Chor Taufkirchen

Nur mit Kerzenlicht war das Kirchenschiff beleuchtet als Bärbel Bernhart mit dem von ihr geleiteten Rhythmus Chor Taufkirchen zum 10jährigen Jubiläumskonzert einlud.
In der vollen Pfarrkirche trugen sie mit Freude am Gesang und der Musik ihre Lieder vor, Teil 1 unter dem Motto "das Kirchenjahr", Teil 2 waren "Lieder der Liebe" die gerne zu Hochzeiten gesungen werden. Pfarrer Michael Seifert kommentierte mit verbindenden Woten und überreichte zum Abschluss jedem Sänger eine Ehrenurkunde und einen Schlüsselanhänger mit den Hl. Jakobus darauf.
Der lang anhaltende Beifall drückte aus wie sehr der Chor und die damit verbundene Leistung geschätzt werden.
Rhythmuschor Taufkirchen