Pfarrverband Mammendorf

Münchener Str. 1, 82291 Mammendorf, Telefon: 08145-270, E-Mail: PV-Mammendorf@erzbistum-muenchen.de

Geschichte des Pfarrverbands

Logo Pfarrverband Mammendorf
Der Pfarrverband Mammendorf wurde am 1. Januar 1988 offiziell gegründet und bestand zunächst aus den drei Gemeinden Mammendorf, Adelshofen/Nassenhausen und Grunertshofen/Luttenwang. Zum Neujahrstag 1991 kam dann auch Jesenwang hinzu. Die derzeit bestehenden strukturellen Ziele der Erzdiözese München-Freising wurden bereits damals in einer Art Pilotprojekt verwirklicht.

Nominell blieben die einzelnen Pfarreien jedoch selbstständig, so dass sie bis zum heutigen Tag über jeweils eigene Pfarrgemeinderäte und Kirchenverwaltungen verfügen, die die Geschicke und Aktivitäten vor Ort in großem Maße prägen.
Neben dieser Pluralität ist es aber auch eines der wichtigsten Ziele in Gegenwart und Zukunft, das Zusammengehörigkeits- und Gemeinschaftsgefühl im Pfarrverband bewusst zu machen und zu fördern. Das gemeinsame Seelsorgeteam des Pfarrverbandes kann dies nur anstoßen und Rahmenbedingungen dafür schaffen, aber das Wachsen eines solchen Bewusstseins wird sicher noch der Zeit bedürfen. Die gemeinsame Homepage soll ein weiterer Baustein dazu sein. Neben den Gemeinsamkeiten und verbindenden Elementen lebt ein Pfarrverband aber auch von der Pluralität der und in den Pfarrgemeinden. Deshalb stellen sich die Pfarreien auch getrennt auf einer gemeinsamen Website vor.