Pfarrverband Mammendorf

Münchener Str. 1, 82291 Mammendorf, Telefon: 08145-270, E-Mail: PV-Mammendorf@erzbistum-muenchen.de

Mammendorfer Ministranten

Die Pfarrgemeinde Mammendorf zählt derzeit etwa 40 Ministranten. Dabei werden sie angeleitet und unterstützt von der Gemeindereferentin, Marina Ebner, der Mesnerin, Maria Bader, und dem Vertreter für Ministranten im Pfarrgemeinderat, Martin Wein.
Bei den Ministranten selbst werden bis zu 4 Oberministranten bestimmt, die Einteilungs- und Leitungsarbeiten für und während der Gottesdienste übernehmen.
Natürlich müssen die Ministranten ausgebildet werden. Nach der Erstkommunion in der 3. Klasse (April, Mai) können sich die Kinder für die Aufnahme der Ministranten bewerben. In verschiedenen Übungsstunden lernen sie die Abläufe und ihr Verhalten während der verschiedenen Gottesdienste wie Eucharistiefeier, Wort-Gottes-Feier, Andachten, Sternsinger, etc. kennen.
Nach dieser Ausbildung werden sie im September bei einem feierlichen Gottesdienst in den Kreis der Ministraten aufgenommen werden.
Die „Minis“, wie sie in Mammendorf genannt werden, leisten ihre Dienste aber nicht nur während der Gottesdienste. Sie gestalten auch ihre Freizeit zusammen. So finden während des Jahres Ausflüge statt oder gemeinsame Feste (Ostern, Pizzaessen) werden gefeiert. Der Höhepunkt ist in der ersten Augustwoche eine 3-4-tägige Minifreizeit in einer Jugendeinrichtung.
Sollte sich doch einmal einer dazu entschließen seine Ministrantentätigkeit einzustellen, ist ihm ein Abschied während eines feierlichen Gottesdienstes gewiss.
Ansonsten sind Ministranten normale Kinder und Jugendliche mit ihren persönlichen Eigenheiten und Besonderheiten.

Unsere derzeitigen Oberministranten

Felix Kuttenkeuler
Magdalena Staamann
Theresa Bauer
Daniel Schoger
 

Oberministranten Pfaffenhofen

Annalena Bösl
Alicia Nußbaum