St. Petrus Ap.

Schwanhildenstr. 8, 85368 Schweinersdorf, Telefon: 08764-224, E-Mail: PV-Mauern@erzbistum-muenchen.de

Kindermette in Sixthaselbach


Kindermette
Schon zum 20sten mal fand in Sixthaselbach die Kindermette mit einem Krippenspiel statt. 1992 wurde sie von Hildegard Vogtmannsberger und Barthomoläus Bauer ins Leben gerufen. Zu diesem Jubiläum haben sich die jetzigen Organisatoren Marion Krojer und Veronika Klupsch etwas Besonderes einfallen lassen: sie studierten das Krippenspiel von damals ein und konnten sogar vier Originalteilnehmer von 1992 gewinnen, wieder in ihre damaligen Rollen zu schlüpfen.
Eröffnet wurde der Abend durch den Kinderchor Sixthaselbach mit dem Lied "Wir fangen an, fröhlich zu sein". Danach spielten Kinder der Pfarrei die Geschichte von der Herbergssuche und der Geburt Jesu im Stall nach. Auch die Hirten und die drei Könige, die das Jesukind in der Krippe besuchten, durften natürlich nicht fehlen. Anschließend las Veronika Klupsch eine Geschichte vor, Kinder formulierten Fürbitten und es wurde gemeinsam das "Vater unser" gebetet. Marion Krojer dankte allen, die in irgend einer Weise mitwirkten, vor allem aber den Kindern, die sich mit vielen Proben auf diesen besonderen Abend vorbereitet hatten.
Pfarrer Spielauer war begeistert von der Aufführung und bedankte sich ebenfalls bei allen Beteiligten. Am Schluss spendete er den zahlreichen Besuchern den Segen Gottes.
Bevor man nach Hause ging sangen alle gemeinsam das wohl bekannteste und schönste Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht"
Im Anschluss daran erhielten alle anwesenden Kinder eine selbstgebastelte Christbaumkugel als Andenken an die Kindermette 2012 geschenkt.