St. Johannes der Täufer

Hauptstr. 6, 85419 Mauern, Telefon: 08764-224, E-Mail: PV-Mauern@ebmuc.de

Alpenländisches Adventsingen

Adventsingen_2013
Adventsingen_2013
Beim Alpenländischen Adventsingen des Kirchenchores konnte man eintauchen in die Freude auf die Geburt Christi und diese Freude konnten die Besucher in der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche am Ende mit nach Hause nehmen. Chorleiter und Organist Rainer Elsässer war es auch heuer wieder hervorragend geglückt mit einem harmonisch aufeinander abgestimmten Programm ein musikalisches Glanzlicht in der Vorweihnachtszeit zu setzen und die Besucher am vierten Adventsonntag auf das nahende Weihnachtsfest einzustimmen. Pfarradministrator Viktor-Roland Spielauer bedankte sich am Ende bei allen Mitwirkenden. Er sagte es sei Bewegend und gehe sehr zu Herzen, wenn zwei Tage vor dem Weihnachtsfest die Kirche so gut besucht sei – der Chor und die Musikgruppen verdienten für ihre gelungenen Darbietungen große Anerkennung. Die Mauerner Jagdhornbläser unter der Leitung von Christian Liebl eröffneten wie im letzten Jahr das Adventsingen und ließen die festliche adventliche Stunde wieder ausklingen. Stimmgewaltig und gefühlvoll verwöhnte der Chor und die Solodarbietungen von Stephanie Wagner und Alexandra Elsässer ließen einzelne Beiträge zu einem wahren Hörgenuss werden. Herausragend bot Susanne Kaiser an der Harfe weihnachtliche Weisen und begleitete den Chor gefühlvoll bei einigen Liedern und die Haidhauser Stubnmusi bot Raum für das in sich gehen und die Vorfreude auf die Geburt Christi. Harmonisch fügten sich die von Gemeindereferent Otto Pauer vorgetragenen Textstellen aus dem Evangelium, von der Herbergssuche bis zur Geburt des Herrn ein. Am Ende erklang raumfüllend der Andachtsjodler – Elsässer forderte schließlich die Besucher auf mitzusingen und setzte damit an zum Schlussakkord des Alpenländischen Adventsingens in der Mauerner Pfarrkirche.
Adventsingen_2013
Adventsingen_2013
Adventsingen_2013