St. Johannes der Täufer

Hauptstr. 6, 85419 Mauern, Telefon: 08764-224, E-Mail: PV-Mauern@ebmuc.de

Maria Himmelfahrt

Um die 130 Kräuterbuschen haben auch heuer die Frauen wieder für die Kräuterweihe an Maria Himmelfahrt gebunden. Tags zuvor hatten sie gemeinsam in den heimischen Fluren und Wegrändern die verschiedenen, herrlich duftenden Blumen und Kräuter gepflückt und geschnitten. Am Pfarrheim kamen dann an die 15 Frauen zusammen um die Sträuße zu binden – diese wurden am Dienstagabend vor dem Vorabendgottesdienst zu Maria Himmelfahrt verkauft. Pfarrvikar Viktor-Roland Spielauer segnete beim Gottesdienst die Kräuterbuschen. Der Kräuterbüschl soll Heilkräfte besitzen, die sich die Landbevölkerung in früheren Zeiten zunutze machte: Unter dem Dachboden aufgehängt, soll er vor Blitzschlag schützen, unter dem Kopfkissen das Eheglück, im Viehfutter die Gesundheit der Tiere und im Kochtopf die des Menschen fördern, heißt es in einer alten Überlieferung.
Maria Himmelfahrt
Maria Himmelfahrt