St. Johannes der Täufer

Hauptstr. 6, 85419 Mauern, Telefon: 08764-224, E-Mail: PV-Mauern@ebmuc.de

Fronleichnam

Feierlich wurde am Donnerstag in der Pfarrei Mauern Fronleichnam, das Fest der leiblichen Gegenwart Jesu Christi begangen. In der festlich mit Blumen und Birken geschmückten Pfarrkirche feierten die Gläubigen Eucharistie. In seiner Predigt reflektierte Pfarrvikar Viktor Roland Spielauer die Bedeutung des Fronleichnamsfestes und deren liturgische Texte die sich auf das Geheimnis der Eucharistie beziehen. Während des Festgottesdienstes segnete der Geistliche auch zwei neue purpurrote Chorfahnen mit einem aufgestickten Herz-Jesu Motiv. Diese Fahnen ersetzen die in die Jahre gekommenen und teilweise gerissenen alten Chorfahnen. Sie wurden bei der anschließenden Prozession mitgetragen. Der Monstranz unter dem Baldachim, in Mauern „der Himmel“ genannt, voran gingen die Ortsvereine mit ihren Fahnen sowie die Kirchenfahnen, Standarten, Leuchter und Kerzen und die von den Mädchen gezierten und getragenen Jesus- und Marienfiguren. An den vier prachtvollen, teils mit Blumenteppich gestalteten Altären, wurde das Evangelium vorgetragen und Fürbitten vorgebracht. An jeder Station segnete Pfarrvikar Spielauer in alle vier Himmelsrichtungen gerichtet die Gläubigen und den Ort. Nach dem traditionell an der Marienstatue am Kriegerdenkmal letzten Evangelium zogen die Gläubigen wieder in die Pfarrkirche. Dort spendete Pfarrvikar Spielauer nach dem feierlichen „Te deum“ den Schlusssegen.
Fronleichnam 2012
Fronleichnam 2012
Fronleichnam 2012
Fronleichnam 2012
Fronleichnam 2012