Pfarrverband Milbertshofen

St. Georg, Milbertshofener Platz 2, 80809 München, Tel. (089) 35 72 70-0, st-georg.milbertshofen@ebmuc.de
St. Lantpert, Torquato-Tasso-Str. 40, 80807 München, Tel. (089) 35 811 91-0, st-lantpert.muenchen@ebmuc.de

Aktuelle Informationen im Pfarrverband Milbertshofen

pfarrbrief_kopf

Gottesdienstordnung PV Nr. 26

24.06.2017 - 02.07.2017

pfarrbrief_kopf

Gottesdienstordnung PV Nr. 25

17.06.2017 - 25.06.2017

8. Milbertsh. Chornacht

8. Milbertshofener Chornacht

01. Juli 2017
19 - 24 Uhr, Dankeskirche, Keferloher Str. 66
St. Georg - Dankeskirche - St. Lantpert
Musikensembles St. Georg
Chor der Hoffnungskirche
Männerchor Milbertshofen-Riesenfeld
Dankeskirchen-Singers
Musikensembles St. Lantpert
u.v.a.

Stadtteilfest_2017

Stadtteilfest 2017 Milbertshofen

01. Juli 2017
14 - 20 Uhr, im Petuelpark
mit Musik, Tanz, internationalem Essen & Trinken, einem bunten Bühnenprogramm, zahlreichen Infoständen, Straßenkunst, Attraktionen für Kinder & Jugendliche ... und vielen weiteren Aktionen!
Der Pfarrverband Milbertshofen freut sich auf Ihren Besuch beim Stadtteilfest!

vater_unser KiBiTage 2017

Ökumenische Kinderbibeltage

07. - 08. Juli 2017
Das Vater unser
Anmeldung in allen 3 Pfarreien (Pfarrbüros St. Georg, St. Lantpert und Dankeskirche) möglich

Heiliger Geist in Glas

Einladung zur Firmvorbereitung

Nächste Firmung im Pfarrverband:
Februar 2018
Start der Firmvorbereitung: September 2017
Herzliche Einladung zum Besuch des Elternabends und des Info-Nachmittags für die Jugendlichen.

Zeltlager_ohne Jahr

Kinder - & Jugendzeltlager St. Georg

29. Juli bis 05. August 2017
Kinder- und Jugendzeltlager in Pechlerberg
Anmeldung im Pfarrbüro (ab 8 Jahre)

LS_IMG_2330_200_wC

Tag des offenen Denkmals

10. Sept. 2017
10 - 16 Uhr, Alte St. Georgskirche
am Alten St.-Georgs-Platz

caritas Flüchtlinge

Hilfe für die Flüchtlinge in München

Als Christen sind wir gerufen, zu einer Kultur des Willkommens beizutragen – auch indem wir helfen, die Not der Flüchtlinge bei uns ein wenig zu lindern!

Was können Sie ganz konkret tun?
  1. Zeit für ehrenamtliches Engagement, z. B. Mithilfe in der Kleiderkammer
  2. Geldspenden, z. B. für Bibeln in de n jeweiligen Muttersprachen
  3. Sachspenden an die Diakonia
Ein herzliches Vergelts Gott für diese pastorale Hilfe!
Ihr Pfarrer Rolf Merkle