Pfarrverband Milbertshofen

St. Georg, Milbertshofener Platz 2, 80809 München, Tel. (089) 35 72 70-0, st-georg.milbertshofen@ebmuc.de
St. Lantpert, Torquato-Tasso-Str. 40, 80807 München, Tel. (089) 35 811 91-0, st-lantpert.muenchen@ebmuc.de

Aktuelle Informationen im Pfarrverband Milbertshofen

pfarrbrief_kopf

Gottesdienstordnung PV Nr. 04

21.01.2017 - 29.01.2017

Verwaltungsleiter/in gesucht

(Beschäftigungsumfang: 20 Stunden/Woche;
Dienstsitz: München – Milbertshofener Platz)

Taufe

Segnung der Täuflinge

So, 29. Jan.  15.00 Uhr, in St. Georg
Alle im PV 2016 getauften Kinder werden gesegnet.
Gerne können die Taufkerzen mitgebracht werden.
Anschl. Kaffee & Kuchen im Pfarrsaal.

Anmeldung bis Mittwoch, den 25.01.17 im Pfarramt St. Georg erbeten.

fasching

Faschingsball in St. Georg

Sa, 11. Feb. 20 h im Pfarrsaal
mit LIVE-Musik von deBRAIN
und der Prinzengarde
der Faschingsgesellschaft Feringa e.V.
Tischreservierung unter Tel. 03212/1053498
E-Mail: pfarrfasching.stgeorg@t-online.de

kinderfasching_2013_3

Kinder-/Zwergerlfasching

Kinderfasching in St. Georg
Sa, 25. Feb. 15.00 - 17.00 Uhr
Alle Grundschüler sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
Eintritt: Kinder 2 €/Eltern 5 €
 
Zwergerlfasching in St. Georg
So, 26. Feb. 15.00 - 17.00 Uhr
Alle Kinder bis zum Schulalter sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt!
Eintritt: 1ct pro cm Körpergröße

Kinderfasching in St. Lantpert
Mi, 15. Feb. 16.00 Uhr - 18 Uhr

Ehevorbereitungskurs - Startbild

Traut Euch! - Ehevorbereitungskurs 2017

bestehend aus 4 Terminen -  
abwechselnd in St. Georg und St. Lantpert

Martina Neugebauer-Renner

Wander-Exerzitien für Paare

04. bis 11. Juni 2017
mit Pfarrer Rolf Merkle

Jordanien-Pfr-Merkle

Jubiläums-Pilgerreise nach Jordanien

27. Okt. bis 05. Nov 2017
mit Pfarrer Rolf Merkle

caritas Flüchtlinge

Hilfe für die Flüchtlinge in München

Als Christen sind wir gerufen, zu einer Kultur des Willkommens beizutragen – auch indem wir helfen, die Not der Flüchtlinge bei uns ein wenig zu lindern!

Was können Sie ganz konkret tun?
  1. Zeit für ehrenamtliches Engagement, z. B. Mithilfe in der Kleiderkammer
  2. Geldspenden, z. B. für Bibeln in de n jeweiligen Muttersprachen
  3. Sachspenden an die Diakonia
Ein herzliches Vergelts Gott für diese pastorale Hilfe!
Ihr Pfarrer Rolf Merkle