Pfarrverband Milbertshofen

St. Georg, Milbertshofener Platz 2, 80809 München, Tel. (089) 35 72 70-0, st-georg.milbertshofen@ebmuc.de
St. Lantpert, Torquato-Tasso-Str. 40, 80807 München, Tel. (089) 35 811 91-0, st-lantpert.muenchen@ebmuc.de

Gemeindereferentinnen im Pfarrverband

Gerlinde Fickinger

(c) Karin Graßl
Seit Februar 1997 bin ich Gemeindereferentin in unserem Stadtteil Milbertshofen;  
bis 2012 in der Pfarrei St. Georg und seit Sept 2012 auch in der Pfarrei St. Lantpert (im Pfarrverband Milbertshofen).

Ich bin verantwortlich für den sozialcaritativen Bereich, d.h. Begleitung der Seniorenteams und Mitgestaltung der Seniorennachmittage. Ich unterstütze die Sozialkreise und Besuchsdienste im Pfarrverband, führe Seslsorgsgespräche (wenn gewünscht) und mache Krankenbesuche.

Zu meinen Aufgabenbereich gehören u.a. die Familien- und Kinderseelsorge sowie die pastorale Begleigung der Mutter-Vater-Kind-Gruppen, Frauengruppen und der Gruppe der Trauernden Angehörigen in der Pfarrei St. Georg.

Besinnungstage und -wochenende mit den Gruppen bereiten mir viel Freude. Die Bauernhofwochenende mit den jungen Familien sind schon seit vielen Jahren ein fester Bestandteil meiner Arbeit in St. Georg.

Mir macht meine Arbeit immer viel Freude.
Es ist schön Gemeindereferentin im Pfarrverband Milbertshofen zu sein!

Monika Hausmanninger

(c) Linda Sieg
Mein Name ist Monika Hausmanninger (genau genommen Hausmanninger-
Förster). Ich bin 53, wohne mit meiner Familie in Milbertshofen und habe
früher schon als Gemeindemitglied ein wenig in die Pfarrei St. Georg hineingeschnuppert.

Seit gut neun Jahren bin ich in St. Lantpert als Gemeindereferentin tätig, besonders in der Arbeit mit jüngeren Kindern, also von den Mutter-Kind-Gruppen bis hin zu den Erstklässlern. Eine weitere feste Aufgabe ist die Begleitung der Frauenrunde von St. Lantpert; manche von Ihnen kennen mein Gesicht auch z.B. vom Weltgebetstag der Frauen. Soweit es mit einer Halbzeitstelle möglich ist, arbeite ich natürlich auch in anderen Bereichen mit: PGR, Gottesdienstgestaltung, Beerdigungsdienst - dies auch im ganzen Pfarrverband.

Elisabeth Kammel

(c) Karin Graßl
Und nun noch eine kurze Vorstellung: Mein Name ist Elisabeth Kammel. Ich bin 1968 in Lübeck in Schleswig-Holstein als drittes von vier Kindern einer Landwirtsfamilie geboren. Während meines Studiums der Physikalischen Technik fragte ich immer intensiver, wer oder was eigentlich hinter all´ den Phänomenen, die die Physik beschreibt, steckt. Da begann für mich die Suche nach Gott. Daraus folgend interessierte ich mich dann für ein religiöses Leben und trat 1992 einer neuen geistlichen Bewegung bei. Dort durfte ich viele Erfahrungen mit dem Glauben und dem christlichen Gemeinschaftsleben sammeln. Ich verbrachte mehrere Jahre zur spirituellen Ausbildung in Spanien. 1996 kam ich nach München und studierte Religionspädagogik. Im Jahre 2000 trat ich meine erste Stelle als Gemeindereferentin an. Seit 2008 arbeite ich in Milbertshofen. Im Pfarrverband leite ich die Erstkommunionvorbereitung und bin u. a. für die Ministranten in St. Lantpert zuständig.