Pfarrverband Nandlstadt

Marktstr. 21, 85405 Nandlstadt, Telefon: 08756-9625-0, E-Mail: PV-Nandlstadt@erzbistum-muenchen.de
Kopfgrafik-Bleistift

Aktuelle Hinweise und Termine für den Pfarrverband

Verwaltungsleiter/in gesucht

Wir suchen für die Pfarrverbände Attenkirchen und Nandlstadt zum nächstmöglichen Termin einen/eine Verwaltungsleiter/in
(Beschäftigungsumfang: 23 Std./Woche; Dienstsitz: Attenkirchen und Nandlstadt).

Logo-Icon

Veranstaltungstermine des Frauenbunds
1. Halbjahr 2017


NEUE KURSETERMINE 2017

AUS- UND WEITERBILDUNGSTERMINE FÜR
  • WORTGOTTESDIENSTLEITER-
  • KOMMUNIONHELFER- UND
  • LEKTOREN

sind verfügbar auf den Seiten
für Litugische Dienste

Weitere Hinweise zu Liturgiekursen u.a.m. finden Sie auf unserer Homepage www.liturgie-muenchen.de .



Angebote der Offenen Liturgiegruppe Nandlstadt

Über das Jahr verteilt bieten wir verschiedene Andachtsformen an. In den Sommermonaten freuen wir uns, wenn wir mit Ihnen den Tag mit einer gemein-samen Andacht beschließen können. Im Juni und Juli bereitet jeweils ein Team von 2-3 Personen eine „Spätschicht“ vor. Diese ist immer montags von 20.00 Uhr bis 20.30 Uhr im Altarraum der St. Martinkirche oder bei schönem Wetter vor der Kirche am Bruder-Konrad-Platz. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, durch gestützte Betrachtung oder Meditation, gemeinsame Lieder und Gebete, Fürbitten und aktuelle Texte den Tag auf den Punkt zu bringen, die Gedanken zu ordnen und Kraft für die bevorstehende Woche zu sammeln. Heuer erstmalig werden wir im Juli eine „Frühschicht“ um 6.00 Uhr gestalten (Termin Donnerstag, 21.07.2016). Diese läuft ähnlich wie die Spätschicht ab und soll einen schönen Start in den Tag ermöglichen.

Renate Stoeber, PGR

Aktuelles Bücherrei Nandlstadt


Unsere Bücherei -
ein Treffpunkt 2016

Gegen einen Jahresbeitrag von 5 € für Einzelpersonen und 7,50 € für Familien können Sachbücher, Kinderbücher, Romane, Musik-CDs, Hörbücher und Zeitschriften kostenlos ausgeliehen werden. Für DVDs ist eine zusätzliche Gebühr von 1,00 € pro Stück und Woche zu entrichten. 
Die Bücherei wird von sechzehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf rein ehrenamtlicher Basis betreut. Mitarbeiter sind Maria Seidenschwang, Johannes Hutter, Karin Enghardt-Joswich, Christine Dasch, Bernd Steiger,  Wilma Ertlmeier, Maria Brand-Wawatschek, Gisela Kurkowiak, Maria Kronthaler, Renate Stoeber, Angelika Bauer, Kristina Erlbeck, Katharina Stanglmair, Michaela Forster, Martina Gaedeke und Marianne Berndl.
Die große Zahl der Leser/innen zeigt die erfolgreiche Arbeit der Bücherei. Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann: 14.846 Ausleihen und 696 Benutzer, davon 396 aktive große und kleine Leser und Leserinnen hatte die Bücherei im Jahr 2016. Bei verschiedenen Aktionen konnten 109 neue Leser gewonnen werden. Bei 6.700 Besuchern kamen die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen während der Ausleihzeiten manchmal ganz schön ins Schwitzen

Bücherei Logo

Bibliotheken helfen beim Strom sparen – Wir machen mit!

Ein gutes Neues Jahr beginnt oft mit guten Vorsätzen. Damit es nicht beim Vorsatz bleibt, gibt es zum Thema Energiesparen wichtige Neuigkeiten.

Ab sofort kann in der Gemeindebücherei St.Martin in Nandlstadt ein Energiesparpaket ausgeliehen werden. Damit kommt man den Energieräubern im Haus auf die Spur. Es gibt immer noch viele Geräte, die auch ausgeschaltet Strom verbrauchen. Das ist nicht nur eine Vergeudung von Energie, es kostet auch bares Geld!

Das Paket enthält neben dem Messgerät für den Stromverbrauch von elektrischen Geräten wichtige Informationen zum Energiesparen. Mit dem Gerät können zum Beispiel auch zuverlässig die jährlichen Betriebskosten des Kühlschranks ermittelt werden und so eine Entscheidungshilfe für einen evtl. Neukauf geben.

Das Energiesparpaket kann während der Öffnungszeiten für eine Woche kostenlos ausgeliehen werden – jede weitere Woche kostet 5,00€.

Aktuelles zum Arbeitskreis Asyl in unsererm Pfarrverband


"Frauenradln" für Frauen mit Immigrationshintergrund" ab Mai 2017

Liebe Radlfreunde,
"Frauenradln" für Frauen mit Immigrationshintergrund".
Hintergrund: Viele Frauen die derzeit bei uns eine neue Heimat und Schutz suchen ist es auf Grund Ihrer Kulturellen Herkunft nicht möglich gewesen Fahrradfahen zu lernen.
Zielgruppe sind alle Frauen mit Immigrationshintergrund die nur schlecht oder gar nicht Fahrradfahen können, dies aber gerne lernen möchten. Auch Frauen die nicht zum Kreis der Asylsuchenden gehören sind dazu herzlich wilkommen.

Nähere Informationen bei Gisela Kurkowiak
AK Asyl Nachbarschaftshilfe St.Martin Nandlstadt
Tel. 08756/586

logoAK-ASYL

Montag, 12. Juni 2017 „Treffpunkt AK-Asyl“

Der Arbeitskreis Asyl lädt alle Interessierten ein zum „Treffpunkt Asyl“ am Montag 12. Juni 2017 um 19:00 Uhr in unserem neuen Raum (Cafe International). Der Raum ist in der ehemaligen Metzgerei Siebenbürger gegenüber der Apotheke in Nandlstadt. Dabei können Sie sich über den aktuellen Stand  informieren, insbesondere über Möglichkeiten zur Unterstützung.  Wir sind für alle  Anregungen und Angebote zur Integration der Asylbewerber offen und freuen uns über jeden Beitrag.

Gisela Kurkowiak
AK Asyl Nachbarschaftshilfe St.Martin Nandlstadt

Nachbarschaftshilfe St.Martin

logo-nachbarschaftshilfe

Helfer gesucht !

Aufgrund der ständig wachsenden Nachfrage sucht die Nachbarschaftshilfe St:Martin  weitere ehrenamtliche Mitglieder, die ein- bis zweimal wöchentlich ihre Hilfe im Dienst der Nächsten anbieten.

Es ist ein schöner, wertvoller Dienst, mit dem man Freude schenken und erfahren kann. Die Helfer können hilfebedürftigen Menschen bei unterschiedlichen Tätigkeiten unterstützen, begleiten, vorlesen, einkaufen oder einfach nur zuhören.
Die Mitglieder der Nachbarschaftshilfe treffen sich einmal im Monat (jeden zweiten Mittwoch) zum Austausch.

Wer gerne eine wertvolle Aufgabe übernehmen möchte, melde sich bitte bei Alexandra Schüpferling zu einem Gespräch.

Alexandra Schüpferling
Moosburger Str.22 in
85405 Nandlstadt
Tel.: 0163/68 20 058

logoAK-ASYL

Tag der Offenen Tür im Café International

Tag der offenen Tür am Sonntag 25. Juni von 11:00 – 16:00 Uhr beim „ Fest der Sinne“
Hier treffen sich Menschen verschiedener Nationen und Hautfarbe - es spielt keine Rolle, wo sie herkommen. Man versteht sich, obwohl man nicht dieselbe Sprache spricht und das Deutsch noch holprig ist. Es ist nicht wichtig, ob man Einheimischer oder erst neu zugezogen ist. Hier ist jeder willkommen.

Pfarrkirche St. Martin in Nandlstadt

Eine kleine Baugeschichte

von Isabella und Karl Hödl
Vom Rokoko zum Zweiten Vatianum:

Die Nandlstädeter Pfarrkirche St. Martin verwirklichte seit dem 18. Jahrhundert die Kunstmoden der Zeit in ihrer Außen- wie in ihrer Innengestaltung. Damit ist die Pfarrkirche ein Zeugnis mehrerer Kunststile und liturgischer Gestaltungsformen. Die Kirche St. Martin versinnbildlicht den steten Erneuerungswillen und die Glaubensverankerung der Bewohner des Hallertauer Marktes Nandlstadt.
Bucheinband Titelseite zum Buch Kirchengeschichte von St. Martin
Bucheinband Titelseite zum Buch Kirchengeschichte von St. Martin
DAS BUCH ZUR KIRCHENGESHICHTE ST. MARTIN KANN FÜR 15,00 € IM PFARRBÜRO ERWORBEN WERDEN.

WIR_DICH-002-274x219

Sing mit im Kirchenchor Nandlstadt!

Du singst gerne? Du bist begeistert von Kirchenmusik? Dann komm doch einfach mal unverbindlich bei unseren Proben vorbei. Wir treffen uns
jeden Freitag von 19:30 - 21:00 Uhr im Pfarrheim Nandlstadt.

Sängerinnen und Sänger aller Stimmlagen und Altersgruppen sind herzlich willkomen!
Wir freuen uns auf Dich!


Kirchenchor St. Martin Nandlstadt