Kath. Pfarrei St. Konrad - München-Neuaubing
(Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz)

Freienfelsstr.5, 81249 München   -   Telefon: 089 / 87 52 66   -   eMail: st-konrad.muenchen@erzbistum-muenchen.de

Ehe

Hochzeit Illustration
Leg mich wie ein Siegel auf dein Herz,
wie ein Siegel an deinen Arm!

Stark wie der Tod
ist die Liebe,

die Leidenschaft ist hart wie die Unterwelt.
Ihre Gluten sind Feuergluten, gewaltige Flammen.

Auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen;
auch Ströme schwemmen sie nicht weg.

Böte einer für die Liebe
den ganzen Reichtum seines Hauses,
nur verachten würde man ihn. (Hoheslied 8,6-7)

Hochzeit – Eheschließung

Wenn zwei Menschen „Ja“ zueinander sagen ist das ein großes Fest, dem viele Vorbereitungen vorausgehen.
In der kirchlichen Trauung erbitten Paare den Segen Gottes für ihre künftige Lebensgemeinschaft. Sie spenden einander das Sakrament der Ehe im Bewusstsein und mit der Bitte, dass Gott ihren Bund bestärkt – in guten und in schwierigen Zeiten.

Damit das Fest der kirchlichen Trauung gelingt, sind einige Vorbereitungen nötig.
Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung und für die weiteren Informationen rechtzeitig (etwa ein halbes Jahr vor der geplanten Trauung) an das Pfarrbüro.

Mit dem Priester oder Diakon, der die Trauung hält, wird das „Traugespräch“ geführt. Dabei wird auch das Ehevorbereitungsprotokoll ausgefüllt.
Für die kirchliche Trauung benötigen Sie den Nachweis der zivilen Eheschließung und einen Taufnachweis, der nicht älter als ein halbes Jahr sein darf. Den Taufnachweis erhalten Sie in der Pfarrei, in der Sie getauft wurden bzw. für Münchner Pfarreien zentral im erzbischöflichen Matrikelamt (Pacellistr. 10, 80333 München).
Für die Trauung erheben wir einen Unkostenbeitrag von 40 €.

Die katholische Kirche bietet auch sehr empfehlenswerte Ehevorbereitungsseminare an, die Ihnen für Ihr Zusammenleben als Ehepaar und Familie wertvolle Impulse geben, z.B. auch zu dem wichtigen Thema „Kommunikation“. Nähere Informationen erhalten Sie ebenfalls im Pfarrbüro.

Wir freuen uns, wenn Sie sich „trauen“ und unterstützen Sie sehr gerne dabei.