St. Michael

Dorfstr. 6, 83080 Reisach, Telefon: 08033-3084-12, E-Mail: St-Michael.Niederaudorf-Reisach@erzbistum-muenchen.de

Wenn Sie "Pfarrverbands Kirchenzettl vom ..... " anklicken, sehen Sie als PDF-Datei das Original des Kirchenzettls

Um PDF-Dateien anzuzeigen, können Sie hier kostenlos den Adobe Reader herunterladen:
Reisach - St. Theresia


So 22.1. 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10.15 Heilige Messe
für + Ehemann, + Vater, + Sohn und + Schwiegertochter von Obermair
für + Eltern Elisabeth und Josef Funk, + Schwester, + Schwager und
für + Verwandte von Obermair
19.00 Heilige Messe
für + Ehemann und Vater Georg Fürbeck zum Jahrtag
für + Ehemann und Vater Sepp Kurz zum Jahrtag
 
Mo 23.1. Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester, Mystiker
8.00 Heilige Messe
für + Mutter Maria Kühnel zum Jahrtag
 
Mi 25.1. BEKEHRUNG DES HL. APOSTELS PAULUS
8.00 2. Josefsmittwoch – Heilige Messe
zu Ehren des Hl. Josef und der Hl. Gottesmutter Maria von Leni Kurz
 
Fr 27.1. Hl. Angela Merici, Ordensgründerin
8.00 Heilige Messe
für + Ehemann und Vater Sebastian Kurz und
für + Angehörige, Verwandte und Bekannte
17.30 Beichtgelegenheit
 
So 29.1. 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS
10.15 Heilige Messe
für + Schwiegervater Georg Stadler zum Jahrtag
für + Eleonore Klaffl von Marianne
19.00 Heilige Messe
für + Anna Daxer
 
Mo 30.1. Montag der 4. Woche im Jahreskreis
8.00 Heilige Messe
 
Mi 1.2. Mittwoch der 4. Woche im Jahreskreis
8.00 3. Josefsmittwoch – Heilige Messe
zum Dank von Leni Kurz
 
Do 2.2. DARSTELLUNG DES HERRN (Mariä Lichtmess), Blasiussegen
18.30 Aussetzung und Anbetung des Allerheiligsten
19.00 Heilige Messe

Fr 3.2. Hl. Ansgar, Bischof, Glaubensbote und hl. Blasius, Bischof, Märtyrer
Herz-Jesu-Freitag
8.00 Heilige Messe mit Blasiussegen
zum Hlgst. Herz Jesu
17.30 Beichtgelegenheit
 
So 5.2. 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Kerzenweihe
10.15 Heilige Messe mit Blasiussegen, Kerzenopfer,
für + der Familie Köster / Henke
musikalische Gestaltung: Männerchor Reisach
19.00 Heilige Messe mit Blasiussegen, Kerzenopfer
für + Anna Daxer
für + Ehemann Albert Stuna
 

Niederaudorf St. Michael
 

So 22.1. 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS
8.45 Heilige Messe
für + Ehemann und Vater Karl Altmann
für + Großeltern Lorenz und Franziska Funk und
für + Johann und Anna Bichler von Annelies
für + Schwester Evi Aicher
 
Di 24.1. Hl. Franz v. Sales, Bischof, Ordensgründer, Kirchenlehrer
19.00 Heilige Messe
 
Do 26.1. Hl. Timotheus und hl. Titus, Bischöfe, Apostelschüler
18.30 Rosenkranz
19.00 Heilige Messe
für + Evi Aicher von den Niederaudorferinnen
 
Di 31.1. Hl. Johannes Bosco, Priester, Ordensgründer
19.00 Heilige Messe
 
Do 2.2. SIEHE REISACH

 

Wall St. Josef
 

So 29.1. 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS
8.45 Heilige Messe
 
So 5.2. 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
8.45 Heilige Messe mit Blasiussegen, Kerzenopfer



Hinweise für Niederaudorf/Reisach

5. Februar, Reisach, Wall: Blasiussegen und Kerzenopfer bei allen
Gottesdiensten.
Herzliches Vergelt´s Gott für Ihre Spende.




Lesungstexte für den Dienstag, 24. Januar 2017

Dienstag der 3. Woche im Jahreskreis

Heiliger Franz von Sales, Bischof, Ordenspriester, Kirchenlehrer (-> Lesungen Meßformular Tagesheilige/r)

1. Lesung HEBR 10,1-10

Lesung aus dem Hebräerbrief
Denn das Gesetz enthält nur einen Schatten der künftigen Güter, nicht die Gestalt der Dinge selbst; darum kann es durch die immer gleichen, alljährlich dargebrachten Opfer die, die vor Gott treten, niemals für immer zur Vollendung führen.
Hätte man nicht aufgehört zu opfern, wenn die Opfernden ein für allemal gereinigt und sich keiner Sünde mehr bewußt gewesen wären?
Aber durch diese Opfer wird alljährlich nur an die Sünden erinnert,
denn das Blut von Stieren und Böcken kann unmöglich Sünden wegnehmen.
Darum spricht Christus bei seinem Eintritt in die Welt: Schlacht- und Speiseopfer hast du nicht gefordert, doch einen Leib hast du mir geschaffen;
an Brand- und Sündopfern hast du kein Gefallen.
Da sagte ich: Ja, ich komme - so steht es über mich in der Schriftrolle -, um deinen Willen, Gott, zu tun.
Zunächst sagt er: Schlacht- und Speiseopfer, Brand- und Sündopfer forderst du nicht, du hast daran kein Gefallen, obgleich sie doch nach dem Gesetz dargebracht werden;
dann aber hat er gesagt: Ja, ich komme, um deinen Willen zu tun. So hebt Christus das erste auf, um das zweite in Kraft zu setzen.
Aufgrund dieses Willens sind wir durch die Opfergabe des Leibes Jesu Christi ein für allemal geheiligt.

Evangelium MK 3,31-35

Aus dem Evangelium nach Markus
Da kamen seine Mutter und seine Brüder; sie blieben vor dem Haus stehen und ließen ihn herausrufen.
Es saßen viele Leute um ihn herum, und man sagte zu ihm: Deine Mutter und deine Brüder stehen draußen und fragen nach dir.
Er erwiderte: Wer ist meine Mutter, und wer sind meine Brüder?
Und er blickte auf die Menschen, die im Kreis um ihn herumsaßen, und sagte: Das hier sind meine Mutter und meine Brüder.
Wer den Willen Gottes erfüllt, der ist für mich Bruder und Schwester und Mutter.

zum Seitenanfang

Es gibt viele Dinge, die man nicht mit Geld bezahlt,
wohl aber mit einem Lächeln,
einer Aufmerksamkeit,
einem Danke.