Pfarrverband Obergiesing

Gietlstr. 2, 81541 München, Telefon: 089-6936588-0, E-Mail: Hl-Kreuz.Giesing@erzbistum-muenchen.de

Seelsorge

Laiendienste in der Seelsorge
 
Kommunionhelfer
 
Geschulte Laien bringen regelmäßig auf Wunsch (Anmeldung im Pfarrbüro) am dritten Sonntag des Monats die Eucharistie zu Kranken, Gehbehinderten und älteren Gemeindemitgliedern nach Hause.
Sie haben die Befähigung, Wortgottesdienste zu leiten. Bei den Sonntagsgottesdiensten beteiligen sie sich am Altardienst, wirken als Lektoren mit und unterstützen den Priester beim Austeilen der Eucharistie.
 
Lektorinnen
 
Zum Altardienst in St. Helena gehören auch Lektorinnen. Sie lesen in der Vorabendmesse und im Pfarrgottesdienst jeweils eine der beiden Lesungen. Etwa alle drei Monate treffen sie sich, um die kommenden Termine abzusprechen. Für Verstärkung wäre die Gruppe dankbar! Wenn Sie sich für diese schöne Aufgabe interessieren, sprechen Sie bitte eine der Lektorinnen an oder sagen Sie im Pfarrbüro Bescheid. Sie werden dann zum nächsten Lektorinnentreffen eingeladen.
 
Pfarrhelfer
 
Eine Gruppe von Pfarrangehörigen, die Pfarrhelfer, unterstützt das Pfarrbüro bei seinen vielfältigen Aufgaben. Zu nennen sind insbesondere die Fertigstellung und Verteilung der Pfarrbriefe und zweimal jährlich die Vorbereitung der Bittbriefe für die Caritasspende. Um diese Arbeiten auf mehr Schultern verteilen zu können, ist die Pfarrei immer für neue Pfarrhelfer dankbar. Meldungen im Pfarrbüro sind sehr erwünscht.
 
Taufe
 
In der Feier der Taufe wird ein Mensch in die Gemeinschaft der Glaubenden und der Kirche aufgenommen. Spender der Taufe ist der Pfarrer oder der Diakon.
 
Termine:
 
Jeden 1. Samstag im Monat in St. Helena um 14 Uhr
Jeden 2. Sonntag im Monat in Königin des Friedens um 12 Uhr
Jeden 3. Samstag im Monat in Königin des Friedens um 14 Uhr
Jeden 4. Sonntag im Monat in St. Helena um 11.30 Uhr
 
Die Anmeldung zur Taufe nimmt das Pfarrbüro gerne entgegen.
 
Die Feier der Versöhnung mit Gott (Beichte)
 
Jeden Samstag um 17 Uhr Beichtgelegenheit nach Anmeldung in der Sakristei.
 
Erstkommunion
 
Einmal im Jahr feiert die Gemeinde das Fest der Erstkommunion, also der ersten aktiven Teilnahme an der Eucharistie. In der Regel ist das am Sonntag vor oder nach Christi Himmelfahrt. Angemeldet werden können alle Kinder, die die 3. Klasse der Grundschule besuchen.
 
Firmung
 
Die Feier der Firmung findet alle 2 Jahre in der Pfarrkirche durch den Bischof statt. Der Termin der Spendung der Firmung ist dem Pfarrbrief oder dem Schaukasten zu entnehmen. Die Hinführung zur Firmung erfordert eine mehrwöchige Vorbereitung in Firmgruppen. Die betroffenen Eltern und Jugendlichen werden vom Pfarrbüro angeschrieben.
 
Ehesakrament
 
Die kirchliche Trauung nimmt der Pfarrer oder der Diakon vor. In Vorgesprächen werden die Brautleute zur Trauung hingeführt. Eine Anmeldung im Pfarrbüro sollte möglichst frühzeitig erfolgen, um Terminüberschneidungen zu vermeiden.
 
Krankensalbung
 
Bei einer schweren Krankheit oder vor einer Operation möchte dieses Sakrament den Kranken trösten und aufrichten und ihm Mut zum Leben machen. Ein Anruf im Pfarrbüro genügt.

Ihre Seelsorger im Pfarrverband Obergiesing