Pfarrverband Ottobrunn

St. Albertus Magnus | St. Otto

Zeit für Gott

Eucharistische Anbetung

Monstranz AM
Seit 2009 ist die Eucharistische Anbetung ein fester Bestandteil der  Gottesdienstordnung. Wir treffen uns jeden zweiten Freitag in der Kirche St. Albertus Magnus, um vor unserem lebendigen Gott (dem in der Monstranz ausgesetzten Allerheiligsten) zu verweilen, Belastendes im stillen Gebet vor Gott zu bringen, neue Kraft für die Herausforderungen unseres Alltags zu tanken, uns auf IHN auszurichten und so Führung, Heilung und Freude geschenkt zu bekommen. Moderne Lobpreislieder sind ein festes Element und runden die Anbetungsstunde, die aus Musik, Gebet, Impuls, einer Zeit der Stille und Fürbitten besteht, ab.

Jeder, der Zeit und Interesse hat, kann gerne dabei sein – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

„In diesem Sakrament der Liebe wartet Jesus selbst auf uns. Keine Zeit sei dafür zu schade, um ihm dort zu begegnen… Unsere Anbetung sollte nie aufhören.“ (Johannes Paul II.)

„Wenn du auf das Kreuz siehst, verstehst du, wie sehr Jesus dich geliebt hat. Wenn du auf die heilige Hostie siehst, verstehst du, wie sehr Jesus dich jetzt liebt.“ (Mutter Theresa)


Alle zwei Wochen, jeweils Freitag, 19.30 Uhr, in St. Albertus Magnus.

Bibel-Gebetskreis

Titelbild für Bibel-Gebetskreis
Seit April 2013 kommen wir zusammen, um unserem Gott moderne, christliche Lobpreislieder zu singen, das Evangelium des kommenden Sonntags zu lesen, es näher zu betrachten (Bibel-Teilen) und unseren Dank und unsere Anliegen im Gebet vor Gott zu bringen. Da sich der Kreis nicht als geschlossene Gruppe versteht und die Abende nicht inhaltlich aufeinander aufbauen sondern in sich abgeschlossen sind, ist eine regelmäßige Teilnahme nicht verpflichtend.

Jeder, der Zeit und Interesse hat, kann gerne dabei sein – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! 

Alle zwei Wochen, jeweils Freitag, 19.30 Uhr, im Jugendheim von St. Albertus Magnus (Eingang hinter der Kirche).
Die Termine können aus dem Monatsanzeiger entnommen werden.