Pfarrei St. Otto

Ottobrunn

Pfarrzentrum St. Otto

Lage und Wegbeschreibung

Das Pfarrzentrum von St. Otto besteht aus fünf Gebäuden, die getrennt entlang der Friedenstraße und der Beiserstraße errichtet wurden (von Norden nach Süden):
  • Wohnhaus: Friedenstr. 11
  • Kindergarten: Friedenstr. 13
  • Pfarrhaus: Friedenstr. 15
  • Kirche: Friedenstr. 17
  • Pfarrheim: Beiserstr. 1
Der Platz vor der Kirche wurde 2007 neugestaltet, wobei besonderer Wert auf eine Verbesserung der Sichtachse zum Rathaus gelegt wurde.

Zur Erneuerung der Infrastruktur von St. Otto siehe auch unter Projekte und Förderverein.
Kirche St. Otto
Kirche St. Otto
Die Kirche St. Otto wurde 1937 eingeweiht. Sie wurde im Jahr 1974 umgestaltet und erhielt 1993 eine neue Orgel. Eine ausführliche Beschreibung findet sich im Kirchenführer. An der Nordseite befindet sich eine Gedenktafel. Weitere Informationen auch unter Geschichte.
Die Außenfassade der Kirche wurde 2015 renoviert. Die Innenrenovierung begann nach Ostern 2016.
Pfarrhaus St. Otto
Pfarrhaus
Das Pfarrhaus mit dem dort befindlichen Pfarrbüro wurde 1921 als Wohnhaus der Familie Beiser errichtet.
Im Jahr 2015 wurde es vollständig renoviert.
Pfarrheim St. Otto
Pfarrheim
Das Pfarrheim wurde in den Jahren 1967 und 1968 anstelle der vorher dort stehenden Kapelle und Kirchenmauer errichtet. Es bietet eine Vielzahl von Räumen für verschiedene Aktivitäten und Veranstaltungen:
Hinter dem Pfarrheim liegen der Garten und eine Wiese, auf der bei schönem Wetter jedes Jahr das Pfarrfest stattfindet.
Kindergarten
Der Kindergarten wurde zusammen mit dem Wohnhaus in den Jahren 1971 und 1972 neu gebaut.