Pfarrei St. Martin Saaldorf

Eichetstr. 12   83416 Saaldorf-Surheim   Tel. 08654 9771

Primiz H. Bernhard Pastötter

primizspruch
altar
Unter einer Primiz versteht man grundsätzlich die erste von einem Priester als Hauptzelebrant gefeierte Heilige Messe.
Die Heimatprimiz ist die erste feierliche Primiz in der Heimatgemeinde des Priesters.

Diese Heimatprimiz von Bernhard Pastötter fand am 5. Juli 2015 statt.

Festschrift und DVD

Hier können Sie die Festschrift nachesen:
dvd
Möchten Sie mehr über Bernhard und die Primiz erfahren?

Im Pfarrbüro ist zu den üblichen Öffnungszeiten eine DVD erhältich

Kosten: 10 Euro
pariing
Möchten Sie mehr über die Augustiner Chorherren erfahren?

Dann schauen Sie doch einfach einmal auf ihre Homepage:
Hier können Sie direkt zur Homepage der Augustiner-Chorherren in Paring gelangen.

Übersicht über die Vorbereitungen bis zum Tag der Primiz

Die Vorbereitung der Primiz von Bernhard Pastötter steht unter dem Licht Gottes

Bernhard
Bernhard Pastötter entzündet die Kerze, die eigens für die Vorbereitungszeit von Lisa Kern (rechts) gestaltet wurde. Zuvor war sie von Pfarrer Roman Majchar gesegnet worden.
festleitung
Die Festleitung des Festausschusses übernahm Florian Hintermeier.

v.l.n.r.: Festleiter Florian Hintermeier, Bernhard Pastötter, Pfarrer Roman Majchar

Gestaltung eines Besinnungsweges von Moosen nach Saaldorf

weg1
Der Weg beginnt am Elternhaus von Bernhard Pastötter in Moosen, führt über die Felder nach Holzhausen dann über das Moos nach Saaldorf zur Kirche St. Martin. 

14 Stationen laden zur Besinnung ein. Dem Berufungsweg Bernhards nachspüren.

Aufstellen der Tafeln: Ende Oktober 2014
Segnung der letzten Tafel an der Pfarrkirche: Sonntag, 9. November 2014 nach der Messe
Erste gemeinsame Begehung des Weges: Sonntag, 23.11.2014 13.00 Uhr

-Im Herbst 2015 wurden die Tafeln wieder abmontiert-

Fotos des Besinnungsweges finden Sie im Archiv.

Anbetungen vor dem Allerheiligsten

- jeden ersten Donnerstag Nachtanbetung in der Pfarrkirche
- in Advent und Fastenzeit Anbetung von Montag bis Freitag abwechselnd in St. Martin und St. Stephan

Vorstellen des Klosters Paring und des Ordens der Augustiner Chorherren

Samstag, den 21.2.2015 nach der Abendmesse

Den Pressebericht können Sie hier nachlesen:


vortrag2

Eucharistiefeier mit Fastenpredigt von H. Maximilian und anschließendem Vortrag über "Innere Heilung"

Samstag, den 14.3.2015
max2
augsutinerchorherren
v.l.n.r.: Diakon Josef Enzinger, Diakon Peter Walter, H. Johannes, H. Maximilian,
H. Dirk, Pfarrer Roman Majchar, H. Sebastian

Tag der geistlichen Berufung

- Samstag, 9.5. 2015
- Informationen über das Spätberufenenseminar Waldram
- Vorstellung des Priesterseminares München
- Zeugnisse von Augustinerchorherren aus Paring
- in den Pausen Kaffee, Kuchen und Brotzeit
- gemeinsame Vesper
- Vorabendmesse 

Fotos des Tages der geistlichen Berufungen finden Sie im Achiv.

Katechese über Beichte und Versöhnung

bbb
Bruder Christian von den Franziskaner-Minoriten sprach über das Sakrament der Versöhnung und das Leben allgemein
brderchri

Abend der Barmherzigkeit

19.6. 2015
19.30 Uhr
mit ausgesetztem Allerheiligsten
bei besinnlichen Liedern
mit Beichtgelegenheit für die ganze Gemeinde


Den Pressebericht können Sie hier nachlesen:
herz

Presseberichte


Alle Daten auf eien Blick:

Priesterweihe
27. Juni 2015
08.30 Uhr
Hoher Dom zu Regensburg

Klosterprimiz
28. Juni 2015
18.00 Uhr
Klosterkirche St. Michael zu Paring

Empfang von H. Bernhard in Moosen
1. Juli 2015
20.00 Uhr Andacht in der Filialkirche St. Vitus mit Fahnensegnung und Lichterprozession


Weltlicher Empfang von H. Bernhard
3. Juli 2015
19.00 Uhr Rathaus Saaldorf

Heimatprimiz
5. Juli 2015
09.15 Uhr Mehrzweckhalle Aufstellung zum Kirchenzug
10.00 Uhr Festwiese an der Schule Heimatprimiz
anschl. Festzug zur Mehrzweckhalle mit Primizmahl
17.00 Uhr Pfarrkirche Dankandacht mit Einzelprimizsegen