Pfarrei St. Martin Saaldorf

Eichetstr. 12   83416 Saaldorf-Surheim   Tel. 08654 9771

5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz zu tragen

Wir beten dich an, Herr Jesus Christus, und preisen dich.
Denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst.
Kreuzweg
Mt 27,32: Auf dem Weg trafen sie einen Mann aus Cyrene namens Simon; ihn zwangen sie, Jesus das Kreuz zu tragen.
Die Soldaten zwingen Simon, Jesus das Kreuz zu tragen. Simon ist auf dem Weg vom Feld nach Hause. Er möchte seine Ruhe haben. Er ist kein politischer Mensch, sondern einer, der nur für sich und seine Familie sorgt, der gut für sie sorgt, der anständig ist. Aber er möchte in Ruhe gelassen werden. Er hat niemanden Böses getan. Warum zwingen sie ihn? Warum soll er sich in das Leben eines Fremden einmischen, in das Leben eines zum Tode Verurteilten? Geht man denen nicht besser aus dem Weg? Womit hat er das verdient, das Kreuz eines Verbrechers tragen zu müssen?