Pfarrverband Schönberg

Pfarrhof 1, 84564 Oberbergkirchen, Telefon: 08637-9886-0, E-Mail: PV-Schoenberg@erzbistum-muenchen.de

Kooperationsvertragwurde unterschrieben

2015 Kooperationsvertrag PV
Pfarrvikar Josef Fegg hält den Kooperationsvertrag in den Händen, umgeben von den Kirchenpflegern des Pfarrverbandes Schönberg   von li, Anton Rauscheder aus Schönberg, Franz Hopf aus Oberbergkirchen, Helmut Esterl aus Aspertsham, Georg Reiter aus Haunzenbergersöll und Hubert Maier in Vertretung für Eugen Rippl aus Lohkirchen.
 
Einen  wichtigen Schritt hin zur Stärkung des Pfarrverbandes Schönberg wurde mit der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages für einen gemeinsamen Verwaltungs- und Haushaltsverbund gegangen. Die Kirchenpfleger und ihre Stellvertreter aus den fünf Mitgliedspfarreien des Pfarrverbandes unterzeichneten im Beisein von Pfarrvikar Josef Fegg das Schriftstück. Ziel der Kooperation ist  in erster Linie eine Zentralisierung und Vereinfachung  des Haushaltes, der Verwaltung und der Seelsorge im Pfarrverband, mit der Zentrale in Oberbergkirchen, wie bereits vorhanden. Wie Pfarrvikar Josef Fegg ausdrückliche betonte wird die Kooperation keine Änderung in der Seelsorge bedeuten. Er sieht es als großen Vorteil, das Angestellte, wie Hausmeister oder Organisten im Verbund ohne großen Aufwand in den einzelnen Pfarreien  eingesetzt werden können.  Der Pfarrvikar wies auch ausdrückliche darauf hin, daß die Erntedanksammlungen vollständig in den jeweiligen Pfarreien verbleiben und die oberhirtlichen Sammlungen gebündelt  weitergeleitet werden können. Geplant sind in der Zukunft 2 Haushaltsverbundssitzungen im Jahr für die Planung und Durchführung der anstehenden Vorhaben
Jetzt ist die Genehmigung des Kooperationvertrages durch das Ordinariat nötig, um am 1. Januar 2016 mit dem geschlossenen Vertrag in ein neues Jahr gehen zu können. .
 
Bild und Text: Anneliese Angermeier