Pfarrverband Schönberg

Pfarrhof 1, 84564 Oberbergkirchen, Telefon: 08637-9886-0, E-Mail: PV-Schoenberg@erzbistum-muenchen.de

Innenrenovierung der Kirche und feierliche Wiedereröffnung

Vor einigen Jahren kam in einer Pfarrversammlung in Haunzenbergersöll die Frage auf, ob man die Kirche innen nicht neu ausweißen könnte. Die letzte Innenrenovierung war 1980 und nicht nur die Innenfarben hatten unter den Jahren gelitten. Dass es jedoch so viel zu tun gab, stellte sich erst nach und nach heraus. Hier eine Rückschau über die durchgeführten Maßnahmen.

Nach Ausschreibungen konnten Ende Februar 2015 die Arbeiten an die günstigsten Firmen vergeben werden.

Die Zimmerarbeiten begannen Mitte März und waren bis Ostern im April abgeschlossen. Es mussten verfaulte Dachstuhlbalken ausgewechselt werden, der Dachboden abgenommen, das Gewölbe entschuttet und ein Wartungssteg eingebaut werden.
2015 Renovierung Kirche 1
Am 13. April wurde die Kirche ausgeräumt und von 15.-17. April wurde das Gerüst für die Renovierungsarbeiten erstellt.
2015 Renovierung Kirche 2
Anschließend erfolgte die Innenrenovierung incl. Kirchenmalerarbeiten. Im Einzelnen fielen an:
- Raumschale reinigen
- lockere Putzschichten durch Hinterspritzen festigen
- Risse schließen
- mit Kalktünche ablasieren
- Altäre, Einrichtungsgegenstände und Fenster reinigen
- in Sakristei und Vorraum Putz restaurieren und mit Kalktünche streichen.
2015 Renovierung Kirche 3
2015 Renovierung Kirche 4
Ferner mussten noch Elektroarbeiten erledigt werden:
- Einbau kindersicherer Steckdosen
- Umstellung auf energiesparende LED-Lampen
- Einbau einer neuen Liednummern-Anzeige

Mitte Juni 2015 wurde schließlich das Gerüst abgebaut. Von 22. bis 26. Juni 2015 erfolgte dann noch die Begasung zur Holzwurmbekämpfung.

Außerdem wurden noch die Teppiche und Sitzpolster durch eine Spezialfirma gereinigt, das Ewige Licht neben dem Hochaltar gereinigt und wegen starker Korrosion neu vergoldet.

Nach den umfangreichen Arbeiten konnte die Kirche wieder fertig eingeräumt und für den Festgottesdienst zur Wiedereröffnung am 12. Juli 2015 vorbereitet werden.
2015 Renovierung Kirche 5

Am 12. Juli 2015 endlich konnte die im neuen Glanz erstrahlte Kirche von Haunzenbergersöll im Rahmen eines Festgottesdienstes wiedereröffnet werden.

Vor dem Einzug in die Kirche
2015 Eröffnung 7
Festgottesdienst
2015 Eröffnung 3
2015 Eröffnung 1
Pfarrvikar Josef Fegg hatte zur Veranschaulichung einer Predigt einen Ziegelstein mitgebracht. Dass man mit Ziegelsteinen nicht nur ein schönes Gotteshaus bauen, sondern auch Blödsinn anstellen könne, musste er als kleiner Junge am eigenen Leib erfahren, wie er frei erzählte. Durch die Fehlkonstruktion einer selbstgebauten Wippe landete der Stein aufgrund der Hebelwirkung statt an der vorgesehenen Stelle an Feggs Kopf. Er versicherte jedoch, keinen bleibenden Schaden davongetragen zu haben.
2015 Eröffnung 2
Dem Vorsitzenden der Kirchenverwaltung Georg Reiter, der organisatorisch die Hauptlast der Renovierung trug, wurde von der Pfarrgemeinderats-Vorsitzenden Anita Lantenhammer ein Geschenk als Dank überreicht.
2015 Eröffnung 4
Nach dem Gottesdienst feierte die Pfarrgemeinde das Ende der Wartezeit und die rundum gelungene Renovierung und Modernisierung ihrer Kirche gemeinsam bei einem Weißwurstfrühschoppen beim Wirt.
2015 Eröffnung 5
Fotos: Georg Reiter, Erwin Fußeder, Stefan Weindl
Bericht: Georg Reiter, Stefan Weindl