St. Johannes der Täufer

Kirchenweg , 85301 Schweitenkirchen, Telefon: 08444-7279, E-Mail: PV-Schweitenkirchen@erzbistum-muenchen.de

Der Kelch von Marx Daniel Weinold

Der Kelch ist durchgehend aus Silber gefertigt, dann vergoldet. Er ist mit aufwändigen Silberauflagen und Emaillemedaillons versehen. An der Cuppa (dem Becher) finden sich drei Passionsdarstellungen:

  • Jesus wird seiner Kleider beraubt
  • Jesus stirbt am Kreuz
  • Der Hauptmann öffnet die Seite Jesu

    am Fuß des Kelche sieht man drei weitere Emaillebilder
  • der gute Hirten
  • der Kirchenpatrons Johannes des Täufers
  • Mariä Himmelfahrt
Unter dem Fuß findet man das Jahr 1732 eingraviert. Beschauzeichen Seling 148 = Augsburg 1690 - 1695, Meistermarke Seling 1927 = Marx Daniel Weinold, Meister um 1698.