Pfarrverband Taufkirchen (Vils)

Paulusweg 2, 84416 Taufkirchen (Vils), Telefon: 08084-503 20-0, E-Mail: PV-Taufkirchen-Vils@erzbistum-muenchen.de

Erntedank 2016

Ein Zusammenhang zwischen Natur und Mensch.

Wie jedes Jahr wurde auch heuer wieder die Kirche zum traditionellen Erntedankfest reichhaltig mit den Gaben der Natur geschmückt. Oft vergessen wir in unserem Alltag, warum überhaupt die Milch in der Tüte und das Gemüse in der Dose ist. Oder dass wir heute moderne Autos fahren und unsere Smartphones das Leben erleichtern. Hinter all dieser menschlichen Schaffenskraft, den Erträgen aus Feld und Garten gibt es Gott, der uns dies alles schenkt.

Wenn wir über unsere Breitengrade hinausschauen, stellen wir fest, dass dieser "Wohlstand" nicht selbstverständlich ist. Auch stellen wir fest, dass der Mensch die Schöpfung Gottes nicht unter Kontrolle hat, denken wir dabei nur an Umweltschutz, Gentechnik oder die Verschwendung von Lebensmitteln.

Von daher ist es guter Brauch, am Erntedankfest wieder an die Vater-Unser-Bitte "Unser tägliches Brot gib uns heute" zu erinnern. In unserem christlichen Verständnis gehören dabei Danken und Teilen zusammen.

So sagte auch Pater Dominik: Danken wir dem Herrgott, dass es uns gut geht, wir genug zu essen haben und denken wir an jene, die ums tägliche Überleben kämpfen müssen. Wären die Güter gerecht verteilt, wären alle satt auf dieser uns von Gott geschenkten Erde.

So verkaufte auch die KLJB ihre Minibrote. Der Erlös geht nach Chile für die Missionsarbeit.


PVT_Erntedank_2016 (3)
PVT_Erntedank_2016 (1)
PVT_Erntedank_2016 (2)