Pfarrverband Teisendorf

Poststr. 25, 83317 Teisendorf, Telefon: 08666-280, E-Mail: St-Andreas.Teisendorf@erzbistum-muenchen.de

Kantoren

Ein liturgischer Dienst

Die Kantoren übernehmen bei der Messfeier an den Sonntagen den Antwortpsalm,
das Halleluja (Ruf vor dem Evangelium) mit Vers, sowie Wechselgesänge aus dem Gotteslob. Sie sind also die „Vorsänger“ im Gottesdienst.

Die zu singenden Gesänge werden mit dem Kantorenplan ausgehändigt, der circa über drei Monate geht. Somit kann man sich zu Hause schon gut darauf vorbereiten.

20 Min. vor dem Gottesdienst werden die Gesänge geprobt.


Kontakt und Leitung:

Cäcilia Sommer,
Telefon: 08666 928488
(siehe auch Seite Kirchenmusikerin)

Kantoren          Foto Nr. 10

Eine Kantorin schreibt über ihren Dienst:

20 Minuten vor dem Gottesdienst sind Barbara Resch und ich pünktlich zum Einsingen im Haus des Gastes da. Es ist noch Zeit für einen kleinen Plausch. Dann kommt auch schon Cäcilia Sommer und es kann losgehen. „Die ausgewählten Stücke, wie sie im Plan stehen, bleiben, nur das Kyrie fällt weg.“, sagt sie uns. Schade, denke ich, es wäre gerade an diesem Sonntag ein so schönes gewesen.
Da wir beide gut vorbereitet sind, brauchen wir beim Durchsingen der Lieder nur noch Kleinigkeiten wie Atempausen und Betonungen festlegen. Mit dem letzten Lied sind wir gerade fertig geworden, da hören wir schon die Kirchenglocken und gehen gemeinsam in die Kirche hinüber.

Psalm, Halleluja mit Vers und Agnus Dei dürfen wir zu Ehren Gottes und für die Gottesdienstbesucher vortragen. Das Singen der kraftvollen und aufmunternden Texte, insbesondere der Psalmen macht viel Freude und ist für mich eine Kraftquelle auch über den sonntäglichen Gottesdienst hinaus. So freue ich mich schon am Ende des Gottesdienstes auf die neuen Verse und Melodien, die uns Cäcilia in einem 3-Monatsplan zusammenstellt.

Wir könnten gut noch ein paar Sänger gebrauchen, da einerseits das Singen in der Gruppe viel Spass macht und andererseits dann noch mehr Gottesdienste mit Kantorengesang abgedeckt werden könnten. So würden wir uns sehr freuen, wenn sich Singbegeisterte melden würden.

Es geht nur ums Anfangen! Alles Weitere kommt von alleine!


Ingrid Thaler, Kantorin in St. Georg