Pfarrverband Teisendorf - Pfarrei St. Andreas Teisendorf

St. Andreas
St. Georg
St. Urlich

Sonntag, 5. Oktober - Pfarrgottesdienst mit dem neuen Diakon

Diakon005
Auf dem Bild von links Diakon Robert Rehrl, Kaplan Korbinian Wirzberger und Pfr. i.r. G.R. Anton Parzinger
Unter feierlichen Orgelklängen zog Robert Rehrl in Begleitung von Karplan Korbinian Wirzberger, Pfr. i.r. G.R. Anton Parzinger,, gemeindereferentin Uschi Erl und einer Anzahl von Ministranten in die Pfarrkirche St. Andreas ein, um erstmal als Diakon am Tisch des Herrn zu stehen.
Zu Beginn seiner Predigt hielt Robert Rehrl noch einmal Rückblick auf seinen Werdegang und was ihn schließlich dazu bewogen hatte, diesen Weg einzuschlagen, dem eine mehrjährige Ausbildung folgte, bis er schließlich zum "ständigen Diakon im Zivilberuf" geweiht wurde.
Diakon019
PGR-Vorsitzender Alois Thannbichler überreicht ein Geschenk des Pfarrverbandes an Diakon Robert Rehrl.
Der Einladung zum Stehempfang im Pfarrheim folgten neben den Verwandten viele Freunde und Bekannte, um persönlich zu gratulieren.
Der Pfarrgemeinderatsvorsitzende Alois Thannbichler, 1. Bürgermeister Thomas Gasser, Landrat Georg Grabner, sowie Dr.Hans Seibert, der langjährige Organisator der Kommunionhelfer, ließen es sich nicht nehmen, ein paa offizielle Worte an den neuen Diakon zu richten.
Diakon029
Diakon Rehrl mit Ehefrau Monika.
Dahinter PGR-Vorsitzender Alois Thannbichler und Landrat Georg Grabner.
Der ständige Diakon, im Zivilberuf Diplom-Kaufmann und Bankangestellter, wird neben seinem regelmäßigen, liturgischen Dienst am Altar vor allem auch als Seelsorger in der Seniorenwohnanlage St. Elisabeth tätig sein.