Pfarrverband Vaterstetten

Möschenfelder Str. 26, 85591 Vaterstetten, Telefon: 08106-377270, E-Mail: Zum-Kostbaren-Blut-Christi.Vaterstetten@erzbistum-muenchen.de
bild
Ambo: Ort der Verkündigung
Kommunionhelfer und Lektoren

In den verschiedenen Kirchen des Pfarrverbandes üben derzeit insgesamt ca. 100 Männer und Frauen den Dienst des Lektors und/oder des Kommunionhelfers aus.

Das Zweite Vatikanische Konzil hat den besonderen Auftrag der Laien in der Mitarbeit am Reich Gottes neu erkannt. Jeder Getaufte hat Anteil an der Sendung der Kirche als Ganzes. In der Feier der Liturgie erneuert sich immer wieder dieser Auftrag Christi an alle Gläubigen und gewinnt aus ihr seine Kraft.

"Die Liturgie ist der Höhepunkt, dem das Tun der Kirche zustrebt, und zugleich die Quelle, aus der all ihre Kraft strömt." (Zweites Vatikanisches Konzil, SC 10) Dieser allgemeine Auftrag, am Priestertum Christi im sogenannten allgemeinen Priestertum aller Gläubigen teilzuhaben, gestaltet sich in besonderer Weise auch in den verschiedenen liturgischen Diensten aus. Das Konzil spricht davon, dass bei den liturgischen Feiern "jeder ... in der Ausübung seiner Aufgabe nur das und all das tun soll, was ihm ... zukommt." (SC 28)

Das Konzil betont damit die Vielfalt der Dienste und die Verteilung der Aufgabe auf die verschiedenen Dienste. Nicht nur Kommuniohelfer und Lektoren, auch der Dienst der Ministranten und Minstrantinnen, des Psalmsängers und der Kirchenchöre wird hier ausdrücklich genannt.

bild
Altarinsel Neukeferloh: Einheit von Wort und Sakrament
Kommunionhelfer und Lektoren haben so einen wichtigen Anteil an der Verlebendigung der Liturgie. Üblicherweise geht der Übernahme dieser wichtigen Dienste eine eigene Ausbildung voraus, z.B. durch Teilnahme an einem diözesanen Semeinar zur Ausbildung der Kommunionhelfer und Lektoren. Aud die regelmäßige Fortbildung wird großer Wert gelegt.
Einmal im Jahr - normalerweise im Herbst - treffen sich die Kommunionhelfer und Lektoren an einem Abend zu einem geistlichen Impuls, Austausch über ihren Dienst und einer gemeinsamen Agapefeier.



Bei Interesse für einen dieser Dienste wenden sie sich bitte über das Pfarrbüro an einen unserer Pfarrer.


Zurück zu Gruppen und Kreise