Pfarrverband Wartenberg

Strogenstr. 17, 85456 Wartenberg, Telefon: 08762-1231, E-Mail: Mariae-Geburt.Wartenberg@erzbistum-muenchen.de

Seelsorgerische Dienste

Taufe

Die Geburt eines Kindes ist immer eine große Freude. Durch die Taufe wird Ihr Kind in die Gemeinschaft der Glaubenden aufgenommen. Der Taufe geht ein Taufgespräch mit den Eltern voraus. Die Taufe wird im Pfarrbüro angemeldet. Der Taufspender (Pfarrer) führt mit Ihnen ein Gespräch, bei dem unter anderem der Ablauf der Tauffeier besprochen wird.

Erstkommunion

In der dritten Klasse werden die Kinder außer in der Schule auch in kleinen Gruppen auf den Empfang der
"Heiligen Kommunion" durch Kommunionmütter oder -väter vorbereitet. Die Familien werden angeschrieben und zu einem ersten Elternabend eingeladen.

Firmung

Jedes Jahr findet für die Jugendlichen der achten Klassen die Firmung statt. In der Firmvorbereitung geht es darum, den Jugendlichen durch Spiel, Kreativität und Gespräch zu helfen, einen Platz als junger Christ in der heutigen Gesellschaft zu finden. Diese Vorbereitung findet außerschulisch in Form von Firmgruppen statt.

Trauung

Wenn sie heiraten wollen, melden Sie Ihre kirchliche Trauung baldmöglichst im Pfarramt an. In Absprache mit dem Seelsorger findet ein Brautgespräch statt, in dem auch der Ablauf der Trauung besprochen wird. Unter www.ehevorbereitung-muenchen.de finden Sie ein breit gefächertes Angebot zu allen Fragen rund um die kirchliche Trauung.

Hauskommunion und Krankenbesuche

Für kranke Menschen ist es ein Trost und meistens eine große Hilfe von einem Seelsorger die Krankenkommunion in die Wohnung bzw. an das Krankenbett gebracht zu bekommen. Melden Sie Ihre Wünsche im Pfarrbüro an.

Todesfall - Trauerbegleitung

Wer im Falle des herannahenden Todes eines Angehörigen Beistand durch einen Priester wünscht, der nehme bitte sofort mit dem Pfarramt (Tel. 08762/2765) Kontakt auf.

Beerdigung

Ein Abschied in der Hoffnung auf die Auferstehung – so kann Beerdigung verstanden werden. Ein Gottesdienst, für den die Pfarrkirche St. Peter und Paul zur Verfügung steht, und die Verabschiedung am Friedhof bilden die beiden Teile der Beerdigung. Ein individuell gestalteter Wortgottesdienst ist ebenso denkbar wie eine Eucharistiefeier. Für die formellen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an ein Trauerinstitut Ihrer Wahl. Alle Angelegenheiten, die die Friedhofsverwaltung betreffen, wie Grabkauf etc. müssen mit dem Pfarramt (Tel. 08762/2765) besprochen werden.

Haussegnung

Viele, die in eine neue Wohnung oder in ein neu gebautes Haus eingezogen sind, wünschen eine Segnung ihres Heims. Bitte Ihren Wunsch im Pfarrbüro anmelden.