Checkliste für Pfarreien: das braucht es für den Umzug

Am 2. Mai 2016 werden die Homepage des Erzbistums München und Freising und damit auch alle Website von Pfarreien, die mit dem CMS incca arbeiten, auf ein neues Layout umgestellt.
 
Mit dieser Liste können Sie prüfen, ob alle erforderlichen Schritte erledigt sind.
Bei Fragen: online-redaktion@st-michaelsbund.de  |  Telefon: 089 23 225 350

I. Grundlegendes

o Der Login in das neue System klappt. -> Info
o Alle Mitglieder des Webmaster-Teams der Pfarrei können sich einloggen und sehen die richtigen Seiten. -> Info
o Der „Umzug“ ist erledigt: Die Seiten der Pfarrei(en) sind in der je entsprechenden Seelsorgeregion und dem Dekanat angelegt. -> Info
o Die Seiten sind startklar, Testadresse http://emfsite.incca.de/Page0xxxxx.aspx -> Info
o Alle Links in der Seite wurden geprüft und ggf. nachgetragen -> Info
o Die Bilder passen von den Größen her zu den neuen Seiten. Spezialformate, wie z.B. Bilder für die bisherige Schaufensterspalte mit einer Breite von 182 Pixel wurden entfernt.
o Unscharfe und veraltete Bilder wurden entfernt.
o Inhalte aus dem bisherigen Schaufenster sind wieder an einem passenden Ort platziert. Der Import hatte diese unten in der neuen Seite abgelegt.
o Die Visitenkarte(n) der Pfarrei(en) bzw. des Pfarrverbandes sind in die Seite(n) eingebaut, idealerweise in der Startseite.
o Gottesdienste und Termine werden angezeigt, das Objekt „Veranstaltungssuche“ ist eingebaut oder bei der Online-Redaktion beauftragt. Bei einer Info, siehe Kontakt, übernimmt der Sankt Michaelsbund den Einbau des Objektes. (Die Daten sind für die Bereiche München und Rosenheim sowie die Landkreise EBE, ED, FS, DAH, FFB, TÖL, GAP entsprechend vorhanden.)

II. Neue Funktionen

o Name der Pfarrei und Adresse erscheinen ganz oben in der Kopfzeile auf der Seite.
o Die Navigation links hat ebenfalls eine Kopfzeile, die von allen Seiten aus anklickbar ist und zur Startseite Ihrer Pfarrei führt.
o Die Organisation (=Pfarrei, PV) ist bei den Strukturpunkteigenschaften im Strukturbaum eingetragen.
o Bei der Startseite ist „Neue Navigation ab hier“ bei den Strukturpunkteigenschaften im Strukturbaum mit einem Häkchen versehen.
o Das Impressum ist als Einzelseite zusätzlich im Strukturpunkt der Startseite angelegt und erscheint in der Fußzeile.
o Eine Datenschutzerklärung ist (nach bestehender Vorlage) als Seite zusätzlich im Strukturpunkt der Startseite angelegt und erscheint in der Fußzeile.
o Die responsive Funktionsweise der Boxen ist bekannt: Positionen und Verhalten können eingestellt werden.
o Das responsive Verhalten der Bilder ist bekannt: In bestimmten Bereichen wird deren Größe vom Layout verändert.
o Ein eigenes Verzeichnis ist eingerichtet, damit ist die Webadresse für alle Seiten der Pfarrei
vor dem 2. Mai: emfsite.incca.de/PV-MeinPfarrverband/Page012345.aspx
nach dem 2. Mai: www.erzbistum-muechnen.de/PV-MeinPfarrverband/Page012345.aspx
o Die bekannte Adresse(n) funktionieren (Check erst ab 2. Mai möglich:)
a) Verzeichnis bei Erzbistum: www.erzbistum-muechnen.de/PV-MeinPfarrverband
b) eigene Domain: www.mein-pfarrverband.de

III. Betrifft nur die Anwender dieser Funktionen:

Newstool:
o Adresstag und Strukturpunkt für die Newsrubrik sind festgelegt.
o Die Newsübersicht ist in die Seite eingebaut.
o Die URL für den RSS-Feed ist bekannt.
 
Newsletter
o Die Applikation Newsletter ist in die Seite eingebaut.
o Die Applikation Newsletter-Archiv ist in die Seite eingebaut.
o Die Newsletter für das Archiv wurden (erneut) freigegeben.
o Ab 2. Mai prüfen: Die von Februar bis Mai erstellen Newsletter sind vorhanden.
 
GIS-Objekt
o Das GIS-Objekt ist eingebaut oder zum Einbau beauftragt (übernimmt ggf. der SMB, siehe Kontakt).

IV. Weitere Funktionen

o Die Möglichkeit, Bilder beim Upload automatisch zu verkleinern, ist bekannt.
o Die Möglichkeit, per „Readspeaker“die Seiten vorlesen zu lassen, ist bekannt. Ggf. ist der Readspeaker eingebaut.