Pfarrverband St. Clemens - St. Vinzenz

Arnulfstr. 166
80634 München

Tel: 089 130 121 90
Fax: 098 130 121 9-320
E-Mail: st-Clemens.muenchen@ebmuc.de

TAUFE

Im Sakrament der Taufe werden die Kinder offiziell in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Zwar von Geburt an „Kinder Gottes“, werden sie bei diesem Fest zeichenhaft und sichtbar Mitglieder der Kirche, im Besonderen der Gemeinde vor Ort.

Durch die Zeichen von Wasser – Zeichen für das Leben selbst – , Kreuz und Chrisamöl wird das Kind dem Segen Gottes und dem Leben in der Nachfolge Jesu anvertraut und zum Priester, König und Propheten gesalbt, also mit der besonderen Würde der Kinder Gottes ausgestattet.

In unseren Gemeinden wird in der Regel am Samstag oder am Sonntagvormittag nach den Gottesdiensten getauft.

Meist sind es Kleinkinder, die zur Taufe gebracht werden und für die die Eltern noch stellvertretend ihren Glauben bekennen. Sollte es aber im Kleinkindalter nicht geschehen sein, ist es auch jederzeit später möglich, ein Kind taufen zu lassen oder sich als Erwachsener zur Taufe anzumelden. Für Kinder im Grundschulalter und für Erwachsene gibt es einen eigenen Vorbereitungsweg auf die Taufe.
Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen wollen, rufen Sie im zuständigen Pfarrbüro an. In unseren Pfarreien gibt es keine festen Tauftermine. Das Taufgespräch und den Tauftermin vereinbaren Sie mit dem Pfarrer individuell. Formell wird eine Geburtsurkunde des Kindesbenötigt.

Mehr zum Thema Taufe finden sie hier auf der Homepage der Erzdiözese.

Erwachsene können sich auch an die Glaubensorientierung St. Michael in der Fußgängerzone wenden.


Wenn Sie Taufpate/in werden und dafür eine Patenbescheinigung benötigen, erhalten Sie diese direkt in Ihrem Wohnsitzpfarramt. (St-Vinzenz.Muenchen@ebmuc.de oder St-Clemens.Muenchen@ebmuc.de für den hiesigen Pfarrverband. Falls Sie nicht wissen, welcher Pfarrgemeinde Sie angehören, können Sie hier suchen: http://www.bayern-katholisch.de/pfarreiensuche/)