Pfarrei Mariä Himmelfahrt Forstern-Tading

Hirschbachweg 4 | 85659 Forstern | Tel.: 08124/1532


Papst: Das Evangelium in der Sprache von heute verkünden
Das Evangelium muss den Menschen von heute „in einer Sprache und auf eine Weise verkündet werden, die sie verstehen können“. Das sagte Papst Franziskus an diesem Samstag zu Ordensleuten.
Hier mehr in Text und Ton

Bischofsgruppe fordert Ende der israelischen Besatzung
Um endlich Frieden im Heiligen Land zu erreichen, soll die israelische Besatzung Palästinas beendet werden. Denn sie mache Besatzer und Besetzte krank, so Bischof Ackermann.
Hier erfahren Sie mehr

Papst Franziskus: Donald Trump an seinen Taten messen
Hier mehr in Text und Ton


Papst an Trump: Weitsicht und die Fähigkeit zur Einheit
Weitsicht und besondere Aufmerksamkeit für die Menschen in Not wünscht der Papst dem 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Menschheit sei aktuell „durch schwere humanitäre Krisen bedrängt“, schreibt Franziskus in einem Glückwunschschreiben anlässlich der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump am Freitag. Vor diesem Hintergrund brauche es „weitsichtige und vereinte politische Antworten“. Für die Ausübung seines neuen Amtes wünsche er Trump „Weisheit und Stärke“, so der Papst. (rv)
Hier erfahren Sie mehr
Papst an Global Foundation: „Wirtschaftssystem, das aussortiert, ist unakzeptabel“
Mehr in Text und Ton

Abbas bei Franziskus: „Mutige Entscheidungen für den Frieden“
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas ist am Samstag von Papst Franziskus in Privataudienz empfangen worden. 
Hier lesen Sie mehr

„Der Papst ist höchstens besorgt, wenn sich nichts bewegt“
Papst Franziskus in Auschwitz und bei den Flüchtlingen auf Lesbos, die Veröffentlichung von „Amoris Laetitia“...
Hier mehr in Text und Ton
Papst Franziskus hat an Bashar al-Assad geschrieben: Er bittet den syrischen Präsidenten und die internationale Gemeinschaft, den Krieg in Syrien zu beenden und sich um eine friedliche Lösung des Konflikts zu bemühen. Der Brief ist schon in Assads Händen
Syrien: „Aufnahme von Flüchtlingen zerstört unser Land“
„Wenn Ihr uns wirklich helfen wollt, dann beendet endlich diesen Krieg und lasst uns Christen weiter in unserer Heimat Syrien leben.“
Hier mehr in Text und Ton
Papst Franziskus will die Zulassung von Frauen zum Amt des Ständigen Diakons prüfen.
Lesen Sie hier mehr
Übergriffe auf Christen in Deutschland: „Macht die Dinge aktenkundig“
Hier mehr in Text und Ton
Neue Einheitsübersetzung im Herbst
Mehr informationien
Papst im Interview:
"Man muss also an die Ursachen herangehen – da, wo Hunger herrscht, muss man Arbeitsmöglichkeiten schaffen und investieren. Da, wo der Krieg die Ursache ist, muss man sich um den Frieden bemühen. Heute führt die Welt Krieg gegen sich selbst!“
Hier erfahren Sie mehr

Leitsätze des kirchlichen Engagements für Flüchtlinge

Hier erfahren Sie mehr

Franziskus in Mexiko: Sechs Städte und 15 Reden
Hier mehr in Text und Ton 
 
Vatikan fordert einheitliche Flüchtlingspolitik in Europa
Hier erfahren Sie mehr

Grundlagenvertrag zwischen Vatikan und Palästina tritt in Kraft 
Lesen Sie hier mehr

Kenia: Muslime schützen Christen vor Terrorattacke
Muslime stellen sich schützend vor Christen und verhindern so ein Massaker durch Dschihadisten: Das ist eine Nachricht aus den Nordosten Kenias an der Grenze zu Somalia.
Hier mehr in Text und Ton
 
Feierlicher Papstsegen zum Weihnachtsfest – Gebet für Frieden in Nahost
„Wo Gott geboren wird, da wird die Hoffnung geboren. Wo Gott geboren wird, da wird der Friede geboren. Und wo der Friede geboren wird, da ist kein Platz mehr für Hass und für Krieg.
Hier lesen und hören Sie mehr
 
Weihnachtspredigten in Deutschland 
An Heiligabend haben die Kirchen in Deutschland zu mehr Mitmenschlichkeit und Solidarität mit Flüchtlingen aufgerufen. 
Hier lesen Sie mehr
 
Geistliche Neuorientierung
im Erzbistum München und Freising
Kardinal Marx über die Empfehlungen des Zukunftsforums
Diözesanrat diskutiert mit Kardinal Marx zu Pastoral der Zukunft
Hier lesen Sie mehr

Papst: „Christen sollen dienen, nicht sich bereichern“
Hier mehr in Text und Ton
Syrien: Christen-Genozid, und die Welt schaut weg!
Hier mehr in Text und Ton

Homepage präsentiert Pilgerwege in der Erzdiözese

Eine neue Homepage präsentiert Pilgerwege auf dem Gebiet des Erzbistums München und Freising im Überblick. Unter www.erzbistum-muenchen.de/pilgerwege finden Gläubige eine Karte mit dem Verlauf von Jakobswegen, überregionalen und regionalen Pilgerwegen sowie Links zu näheren Informationen und Wegbeschreibungen. Auch einige Pilgerwege in anderen bayerischen Bistümern und Erzbistümern sind auf der Homepage zu finden.
 
Die Karte verzeichnet unter anderem  auch kürzere Wege wie der sechs Kilometer lange Benediktusweg in Scheyern, der „Wanderweg der Sinne“ von Maxhofen nach Kleinhöhenrain im Landkreis Rosenheim und der Bittgang von Buch am Buchrain nach Tading im Landkreis Erding