Die Studenten im Ausbildungszentrum


Mittelpunkt des studentischen Lebens im Ausbildungszentrum sind die Donnerstagabende im Semester. An diesen Abenden ist zunächst Zeit für den gemeinsamen Gottesdienst, danach für einen thematisch gestalteten oder auch gemütlich verbrachten Abend.
Die Vorbereitung beider Elemente des Abends liegt in der Verantwortung der Studierenden. Sie haben so die Möglichkeit, verschiedene Formen von Gottesdiensten kennen zu lernen, zu gestalten und zu feiern.
Alle zwei Wochen findet der Donnerstagabend zusammen mit den Seminaristen des Priesterseminars statt.

Unabhängig vom konkreten Semester gibt es darüber hinaus von Seiten der Studierenden eine Vielzahl von Arbeitskreisen und Initiativen.

Zu Arbeitskreisen zählt beispielsweise der Arbeitskreis "Bibliothek", der sich um die hauseigene Präsenzbibliothek kümmert.

Eine Initiative ist zum Beispiel die regelmäßige Übernahme eines Info-Standes bei der Jugendkorbinianswallfahrt in Freising in Zusammenarbeit mit der Diözesanstelle "Berufe der Kirche".