Lesejahr C - Fastenzeit

Aschermittwoch, Mt. 6,1-6,16-18
Almosengeben und Beten im Verborgenen – 10.2.16

1. Fastensonntag, Lk 4,1-13
Jesus wird vom Teufel versucht – 14.2.16

2. Fastensonntag, Lk 9,28-36 "Jesus leuchtet"  21.2.16

3.Fastensonntag - Lk 13,1-9
Von der Entscheidung für Gott – 28.3.16

4. Fastensonntag Lk 15,1-3, 11-32
"Die Geschichte vom barmherzigen Vater" – 6.3.16

5. Fastensonntag, Joh 8,1-11
"Die freigesprochene Ehebrecherin" 13.3.16


Kreta: am Strand
Die Fastenzeit oder "österliche Bußzeit" genannt, beginnt mit dem Aschermittwoch. Sie ist eine Vorbereitungszeit auf das Osterfest. Die 40 Tage der österlichen Bußzeit erinner  erinnern an die Zeit, die Jesus in der Wüste verbrachte. Damit beginnt auch der erste Fastensonntag, am 2. Fastensonntag wird immer die "Verklärung" vorgetragen. Die weiteren Sonntage zeigen den Ernst der Botschaft Jesu und sein Bild von einem barmherzigen Gott. Die Fastenzeit soll die Gläubigen ermutigen, ihr Leben zu verändern und der frohen Botschaft von Gott zu vertrauen.
Gebärden:
Kilian Knörzer,
staatllich geprüfter tauber Gebärdendolmetscher

Fotos und Kommentare:

Angelika Sterr

Bibeltexte:
www.bibelwerk.de
(Bibel online)
www.basisbibel.de
www.evangelium-in-leichter-sprache.de

Videoproduktion:
Fernsehredaktion St. Michaelsbund
    

Kommentare und Hintergründe zu den Bibeltexten:

Kommentar zu Mt. 6,1-6,16-18

Kommentar zu Lk 4,1-13


Kommentar zu Lk 9,28-36


Kommentar zu Lk 13,1-9



Kommentar zu Lk 15,1-3, 11-32




Kommentar zu Joh 8,1-11