Die Heilige Woche: Palmsonntag bis Ostern - Lesejahr B

Palmsonntag - Markus 11,1-11 "Jesus kommt nach Jerusalem" 29.3.2015

Markus 14,1-9 Passion Teil 1. "Salbung durch die unbekannte Frau in Betanien" (29.3.2015)

Markus 14,12-72 - Passion 2. Teil - "Verrat durch Judas, Letzes Abendmahl, Verhaftung und Verurteilung" (Gründdonnerstag, 2.4.2015)

Markus 15,1-47 - Passion Teil 3 - "Verurteilung durch Pilatus, Kreuzigung, Grablege" (Karfreitag, 3.4.2015)

Markus 16,1-8 "Jesus lebt" Osternacht/Ostermorgen 4.4./5.4.2015

Lukas 24,13-35: Die Jünger erkennen Jesus beim BrotbrechenOstermontag, 6.4.2015


Mit dem Palmsonntag (29.3.) beginnt die sogenannte Heilige Woche.
Wir feiern den "Einzug Jesu in Jerusalem" (Palmsonntag). Erinnern uns an das letzte Abendmahl und die Todesangst, die Jesus aushalten musste und seine Verhaftung und Verurteilung durch den hohen Rat (Gründonnerstag). Am Karfreitag denken wir an das Leiden und Sterben Jesu am Kreuz. In der Osternacht feiern wir die Auferstehung, dass das Leben den Tod überwunden hat.

Im Lesejahr B wird die Markuspassion gelesen.
Traditionell schon am Palmsonntag.
Wir haben die Texte auf die Tage verteilt.

Am Palmsonntag ist der "Einzug in Jerusalem" und die "Salbung durch die namenlose Frau" in Bethanien - als Anfang der Passion nach Markus.
Gebärden:
Kilian Knörzer,
staatllich geprüfter tauber Gebärdendolmetscher

Fotos und Kommentare:

Angelika Sterr

Bibeltexte:
www.bibelwerk.de
(Bibel online)
www.basisbibel.de

Videoproduktion:
Fernsehredaktion St. Michaelsbund





Kommentar zu Mk 11,1-11

Kommentar zur Passion (Leidensgeschichte) Jesu
Markus Kapitel 14 und 15
Kommentar zu Mk 16,1-8
Die Frauen am Grab
Kommentar zu Lk, 24,13-35