Albertus-Magnus-Haus

Das St.-Albertus-Magnus-Haus

Das St.-Albertus-Magnus-Haus ("Almaha") ist ein katholisches Wohnheim für Studentinnen und Studenten, das einen von christlicher Lebensorientierung geprägten Ort für Wohnen und Studium bietet.

Es versteht sich als Ort der Gastfreundschaft, der gelebten Ökumene und
des Dialogs mit Mitgliedern anderer Religionsgemeinschaften. Studentinnen
und Studenten aller Nationen und Religionen sind hier willkommen.

Impressionen von Haus und Festen

English Version


Unsere Ziele

Im St.-Albertus-Magnus-Haus wird Gemeinschaft gepflegt. Hier gestalten Sie in Mitverantwortung und Mitbestimmung das Leben im Haus, nehmen Angebote wahr und erfahren wertorientierte Bildung, Beratung und pastorale Begleitung.
Weitere Informationen

Geschichte des Hauses

Das St. Albertus-Magnus-Haus entstand 1960 durch die Kardinal-Wendel-Stifung und wurde als "Stiftung St. Albertus Magnus" für Pädagogik-StudentInnen in der Nähe der damaligen Pädagogischen Hochschule gegründet.
Weitere Informationen

Tutorenprogramm

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant!

Lage

Das St.-Albertus-Magnus Haus ist ein Studentenwohnheim im ruhigen Münchner Westen.

mehr

Zimmerangebot

Das St.-Albertus-Magnus-Haus bietet seinen Bewohnern einen Ort für Wohnen und Studium, der von christlicher Lebensorientierung geprägt ist.

mehr

Bewerbung

Im St.-Albertus-Magnus-Haus entscheidet ein Aufnahmegremium über die Vergabe freier Zimmer. Diese Entscheidung basiert auf der Grundlage der schriftlichen Bewerbung sowie eines Vorstellungsgesprächs.

mehr