Schwerbehindertenvertretung

Schwerbehindertenvertretung
Kapellenstr. 4
80333 München
Telefon: 089 2137-1757
Fax: 089 2137-271480

Ansprechpartner:

Carola Bielmeier, Religionslehrerin i. K.,
Vertrauensperson
Dienstag bis Donnerstag 9.00-16.00 Uhr
E-Mail: CBielmeier@eomuc.de

Gerhardt Hueck, Pastoralreferent,
stellv. Vertrauensperson
zuständig für den Bereich Barrierefreiheit
E-Mail: GHueck@eomuc.de

Robert Franck, Religionslehrer i. K.,
stellv. Vertrauensperson
i. d. R. Mittwochvormittag
E-Mail: RFranck@eomuc.de


 
„Nicht behindert zu sein,
ist wahrlich kein Verdienst,
sondern ein Geschenk,
das jedem von uns jederzeit
genommen werden kann.“

Richard von Weizsäcker

Leitbild
Die Vertrauenspersonen treten ein für die Interessen und Bedürfnisse der (schwer-)behinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Erzbischöflichen Ordinariats. Sie beraten aber auch diejenigen, die noch nicht als (schwer-)behindert gelten, jedoch gesundheitliche Einschränkungen haben.
Schwerpunkte
  • Beratung, Hilfe und Unterstützung beim Stellen von Anträgen
  • Beteiligung an Bewerbungsverfahren
  • Zusammenarbeit mit den Mitarbeitervertretungen (MAV) und Mitwirkung am Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Integrationsfachdienst, Integrationsamt, Arbeitsagenturen, Rententrägern usw.
  • Fortschreibung und Umsetzung der Integrationsvereinbarung
  • Eintreten für die Beachtung der Vorschriften zur Barrierefreiheit
  • Versammlung der schwerbehinderten und gleichgestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Links