Sterbebücher

Sterbebuch
Einträge in frühen Sterbebüchern sind oft sehr knapp.
Seit dem 19. Jahrhundert können folgende Angaben erscheinen:

  • Familienname und Taufname des Verstorbenen
  • Datum, Zeit und Ort des Todes
  • Datum, Zeit und Ort der Beerdigung
  • Alter des Verstorbenen
  • Beruf
  • Konfession
  • Wohnsitz
  • Todesursache
  • Name des Arztes oder des Leichenbeschauers
  • Name des beerdigenden Priesters
  • Bemerkungen zur Person
  • Todesumstände
  • Empfang der Sterbesakramente
  • Überführung
Sterbebücher sind deshalb auch wertvolle Quellen zur Medizin- und Sozialgeschichte