Theologie im Fernkurs Theologie studieren – von zuhause aus.

junger Mann Homeoffice
Theologie im Fernkurs studieren (BIld: imago/Westend61)
Sie sind religiös neugierig? Sie wollen die Bibel besser verstehen und über Gott in der Welt diskutieren?

Dann sind Sie richtig bei Theologie im Fernkurs.
Hier wird im Rahmen eines begleiteten Selbststudiums der christliche Glauben in seiner geschichtlichen Entwicklung und in seiner Bedeutung für das Leben heute wissenschaftlich entfaltet.

Interessant ist dieses Angebot für alle, die sich mit theologischen Themen fundiert auseinandersetzen möchten. Besonders für Ehrenamtliche bietet sich der Kurs Basiswissen Theologie (mit 9 Lehrbriefen und einer eLearning-Plattform) zum Einstieg an.

Für beruflich Interessierte vermittelt der Studiengang Theologie im Fernkurs die fachlichen Voraussetzungen, um als Religionslehrer/in im Kirchendienst, als Gemeindereferent/in oder als Ständiger Diakon tätig zu werden.

Das Fernstudium kann berufs- bzw. familienbegleitend und im eigenen Tempo absolviert werden. Die Grundlage bilden theologisch qualifizierte und didaktisch ansprechend aufbereitete Lehrbriefe. Die Erzdiözese München und Freising bietet zusätzlich Begleitgruppen in München an.

Das Studienprogramm Theologie im Fernkurs wird seit 1970 im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz von der Katholischen Akademie Domschule Würzburg deutschlandweit organisiert.
 
Ausführliche Informationen über das Studienprogramm erhalten Sie bei:
Dr. Jochen Ostheimer, Fachreferent für Theologie im Fernkurs
Erzbischöfliches Ordinariat München, Kapellenstraße 4, 80333 München
Tel.: 089/2137 2019
jostheimer@eomuc.de
www.thif-muenchen.de
www.fernkurs-wuerzburg.de