Heilige Familie

Am Bienenkorb 2, 81547 München, Telefon: 089-6939040, E-Mail: Hl-Familie.Muenchen@erzbistum-muenchen.de

Eine-Welt-Markt der Pfarrei Hl. Familie

Eine Welt Markt
Immer wenn nach dem Gottesdienst zum Brunch eingeladen wird – in der Regel am dritten Sonntag im Monat – haben Sie auch Gelegenheit beim Eine-Welt-Markt einzukaufen.
Alt und Jung finden ein buntes Sortiment an Waren: Kaffee, Tee, Reis, Schokolade, getrocknete Mangos und Rosinen, Wein, Saft, Süßes, Knabbereien. Gewürze und und und. Alles mit dem Gepa-Siegel Fair Trade, vieles in Bio-Qualität. Für Kenner, Genießer und Neugierige bieten wir altbekannte, aber immer wieder auch neue Produkte, die Lust aufs Probieren machen. Und – es gibt nicht nur Lebensmittel, sondern daneben auch Kunsthandwerkliches wie Schmuck, Textilien, Papierwaren, Keramik – lauter schöne Dinge, die sich zum Beispiel als Geschenke oder Mitbringsel eignen.
Mit allen Waren, die Sie bei uns kaufen, unterstützen Sie den fairen Handel in der Einen Welt: GEPA, die "Gesellschaft zur Partnerschaft mit der Dritten Welt", wird ausnahmslos von kirchlichen Entwicklungs- und Jugend-Organisationen getragen. Ihre Handelspartner sind kleine Produzenten oder Kooperativen in Entwicklungsländern. Mit ihnen werden gerechte Preise und Abnahmegarantien vereinbart, so dass die Erzeuger unabhängiger von den Schwankungen des Weltmarktes werden und in ihrer Heimat bessere Lebensbedingungen und gute Entwicklungsperspektiven erhalten. Ein Gedanke, den wir als Christen gerne unterstützen und zu dem Sie in vielen Produktblättern weitere Informationen finden können.
Viele Fair Trade Produkte sind inzwischen auch in Geschäften erhältlich. Wenn Sie bei unserem Eine-Welt-Markt in der Pfarrei einkaufen, helfen Sie aber noch auf andere Weise: Da das Eine-Welt-Markt-Team alle Arbeit rund um den Verkauf ehrenamtlich leistet, kann die Handelsspanne (10 bis 20 Prozent des Endpreises) nochmals für einen guten Zweck genutzt werden. Den Betrag, der hier übers Jahr zusammen kommt, wollen wir vor allem für das Thema Flüchtlinge verwenden. Denn in den zahlreichen Flüchtlingen erleben wir die Eine Welt immer öfter hautnah und in großer Not.
In diesem Sinn freuen wir uns auf Ihren Besuch beim Eine-Welt-Markt und wünschen einen guten Einkauf.

Das Eine-Welt-Markt-Team
Eine Welt Markt
Eine Welt Markt
Eine Welt Markt
Eine Welt Markt