Wir kramen in der Brauchtumskiste

So ist ein Spiel zu Kirchenjahr und Brauchtum überschrieben, das zum Erinnern und Erzählen einlädt.

Das Kirchenjahr - und mit ihm das christliche Brauchtum - ist uns in seinem wiederkehrenden Rhythmus durchaus vertraut. Aber die Zeit bringt viele Veränderungen mit sich, Neues kommt hinzu, Altbewährtes gerät bisweilen in Vergessenheit.

„Kriegen“ wir das Kirchenjahr, seine Liturgie und sein Brauchtum wirklich noch „auf die Reihe“? Kennen wir den „roten Faden“ durch den Jahreslauf tatsächlich noch?
Mit diesem Brauchtumsspiel können Sie in kleinen und großen Gruppen den „Praxistest“ machen, dabei viel Spaß miteinander erleben und ins Erzählen kommen.

Am Ende des Spiels schmückt ein kirchlicher Festkreis in der richtigen Abfolge mit den entsprechend zugeordneten Bildern den Raum und die Gruppe ist um viele erzählte Erinnerungen und Erfahrungen reicher.
Die Spielanleitung liegt dem Spiel natürlich bei, die Durchführung und Anleitung darf sich jede/r getrost zutrauen.

Wir wünschen viel Vergnügen!

Das Spiel gibt es gebrauchsfertig mit allen nötigen Materialien jeweils zum Weihnachts- und Osterfestkreis und zu den Marienfesten im Kirchenjahr.
Es besteht aus laminierten Text- und Bildblättern, einer roten Wäscheleine und hölzernen Wäscheklammern.

Auszuleihen ist es in der Abteilung Seniorenpastoral (Tel.: 089-242687-14).

2012 Bild zum Brauchtumsspiel