Zeitlebens - Materialbrief 3 / 2005

Vergesslich - vergessen? Verwirrt - verwirrend? Menschen mit Demenz begleiten

Dieser Materialbrief möchte eine Hilfe sein für alle, die in der pastoralen Arbeit mit verwirrten älteren Menschen in stationären Einrichtungen und in der Pfarrgemeinde zu tun haben.

Sie finden grundsätzliche Überlegungen zur Würde des Menschen im Alter, besonders in der schwierigen Situation einer dementiellen Krankheit. Sie erfahren etwas über Validation, eine wertschätzende Begegnungsform, die hilft, demente Menschen angemessen zu begleiten. Sie finden Gottesdienstvorschläge, die Anregungen geben und Mut machen möchten, verwirrte Menschen auch in Verkündigung und Gebet hinein zu nehmen.


Aus dem Inhalt:

Die Würde des Menschen bleibt - auch in der Demenz
War das wirklich alles?
Wenn die Sinne schwinden
Gottesdienste mit verwirrten Menschen

Siehe auch
Tipps und Handreichungen und Broschüren
Schriftzug Zeitlebens größer