Wichtige Informationen!

Besuchsteam für Gehörlose
Ehrenamtliche gebärdensprachkompetente Helfer und Helferinnen besuchen Gehörlose, die einsam oder isoliert, alt oder krank, geh- oder sehbehindert sind.

Nächster Termin: 14.3.2016 von 18.00-20.00 Uhr
in den Räumen der evang. Gehörlosengemeinde, Landwehrstr. 15

Interessenten, die gerne mitmachen wollen als Helfer und Helferinnen sind herzlich willkommen!


Neues Projekt: "Mit dem Tablet dabei"

Logo_Begleitungsprojekt für Senioren
Ehrenamtliche lernen: So begleite ich ältere Menschen ins Internet

Tablets (sprich: Täbletts),  das sind kleine flache Computer, die wie ein Bild-Schirm aussehen. Tablets können viel und machen das Leben leichter. Auch für alte Menschen ist das Tablet interessant. Es ist wie ein Fenster zur Welt. Man kann Informationen über das Internet bekommen, DGS-Video anschauen und vieles mehr. Aber: Viele alte Menschen trauen sich nicht allein an die neue Technik.

Das Evang. Bildungswerk München und der ökumenische Besuchs-Dienst helfen.
Sie haben ein neues Projekt. Sie bringen Ehrenamtlichen bei, wie man das Tablet bedient. Und was für Programme darauf für ältere Menschen interessant sind. Die Ehrenamtlichen heißen dann „mobile Internet-BegleiterInnen“. Wir wollen damit unser Besuschsdienstangebot erweitern. Im Herbst 2015 gibt es dafür eine Tablet-Schnupper-Veranstaltung. Das ist zum Kennenlernen. Später gibt es für Interessierte einen Kurs. Das ist alles kostenlos für alle, die beim Besuchsdienst mitarbeiten wollen.
Anmeldung und Infos bei Angelika Sterr

St. Elisabeth - "unsere" Kirche - ein zentraler Ort für Gottesdienst und Begegnung

Altar
Seit Februar 2012 ist St. Elisabeth ein neuer Gottesdienst- und Begegnungsort für alle Gehörlosen, Schwerhörigen, Gebärdensprachler und Taubblinde. Die Kirche ist schön, der Altar nahe bei den Menschen, so dass mehr Gemeinschaft erlebt werden kann. Gleichzeitig ist St. Elisabeth gut erreichbar, mit U-Bahn, Bus, Tram, S-Bahn und Zug, auch Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Darum sind Sie, seid ihr alle eingeladen - sei es aus München, dem Umland oder weiter außerhalb zu den Gottesdiensten am 1. (Famiiengottesdienst) und 2. Sonntag (Hl. Messe) im Monat zu kommen. Damit es immer mehr "unser" Ort des Glaubens wird.
Die besonderen Feste wie Weihnachten, Ostern und Pfingsten haben damit einen zentralen Ort für alle.

Neue Kurse in DGS

Ayiu
Ab 12.4.16 gibt es wieder einen Anfängerkurs Gebärdensprache (DGS)
Details
Farn am Ufer
Stress abbauen!
Atempause für Dich!


näheres hier